Blätterteigtaschen mit Marille

Zubereitung

  1. Für die Blätterteigtaschen mit Marille wird zunächst das Ei getrennt. Das Eidotter dabei in eine mittelgroße Schüssel geben und gemeinsam mit dem Frischkäse, dem Puddingpulver und dem Zucker mit dem Schneebesen zu einer cremigen Masse verrühren. Das Eiweiß wird erst später zum Bepinseln der Blätterteigtaschen benötigt.
  2. Nun wird der Blätterteig ausgerollt und in 4 gleich große Teile geteilt. Der Teig kann dabei ruhig auf dem mitgelieferten Butterpapier belassen werden, dieses dient zugleich als Backpapier für den Ofen.
  3. Die gesamte Fläche des Blätterteiges, bis auf 1 cm Abstand am Rand, mit je einem Löffel Marillenmarmelade bestreichen und mit den geriebenen Haselnüssen bestreuen.
  4. Nun jeweils ein Viertel der Frischkäse-Pudding-Creme auf die Hälfte der Blätterteigtaschen verteilen und mit den geschnittenen Marillen belegen. Die gegenüberliegende Hälfte darüberklappen und die Teigränder mit den Fingern unter leichtem Andrücken verschließen.
  5. Das beiseite gestellte Eiweiß mit einer Gabel verquirlen und die Blätterteigtaschen mit Marille damit bestreichen. Im Anschluss daran die Oberfläche nur noch mit einem Messer mehrmals schräg einschneiden und im vorgeheizten Backrohr bei 225 °C auf vorletzter Schiene 10-13 Minuten backen.

Tipp

Bestreichen Sie Ihre Blätterteigtaschen vor dem Servieren mit ein wenig Marillenmarmelade und streuen Sie ein paar gehackte Pistazien darüber. So verleihen Sie Ihren Blätterteigtaschen mit Marille ein wenig Farbe, denn das Auge isst ja bekanntlich mit!

Finden Sie hier viele weitere köstliche Blätterteig-Rezeptideen.

  • Anzahl Zugriffe: 58706
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Blätterteigtaschen mit Marille

Ähnliche Rezepte

Kommentare68

Blätterteigtaschen mit Marille

  1. Bienenkönigin
    Bienenkönigin kommentierte am 09.07.2017 um 19:51 Uhr

    Ich bin kein backprofi. Daher die dumme frage: was ist die vorletzte Schiene? Von oben oder von unten? Und Heißluft oder Ober/unterhitze?

    Antworten
    • ingrid.gw
      ingrid.gw kommentierte am 20.07.2017 um 20:22 Uhr

      Von unten. Bei der hohen Temperatur und nachdem es auf vorletzter Schiene heißt, kann das nur O/U-Hitze sein.Bei Heißluft wäre die Position vom Blech nicht angegeben. Da könnte man auch 2 Bleche gleichzeitig backen weil die heiße Luft im Rohr zirkuliert.

      Antworten
  2. stevel
    stevel kommentierte am 13.07.2016 um 13:12 Uhr

    Tolles, nicht zu süßes Rezept. Superkombination: Marille, Mandel. Letztens habe ich das in einer herzhaften Variante gegessen, ans Snak zum Salat.WAr auch sehr fein!

    Antworten
  3. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 04.07.2016 um 23:58 Uhr

    Mandeln passen auch gut zu Marillen

    Antworten
  4. 7ucy
    7ucy kommentierte am 14.04.2016 um 20:30 Uhr

    schmeckt bestimmt auch mit kirschenfülle gut (:

    Antworten
  5. cp611
    cp611 kommentierte am 01.03.2016 um 11:31 Uhr

    Oder mit Pfirsich...

    Antworten
  6. Bettina2
    Bettina2 kommentierte am 08.12.2015 um 11:29 Uhr

    Mmmhhhh... Muss ich unbedingt ausprobieren

    Antworten
  7. GFB
    GFB kommentierte am 08.11.2015 um 00:39 Uhr

    Super Rezept.

    Antworten
  8. autumn
    autumn kommentierte am 02.11.2015 um 00:35 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  9. Dakahr
    Dakahr kommentierte am 28.08.2015 um 10:13 Uhr

    Lecker

    Antworten
  10. bici
    bici kommentierte am 28.08.2015 um 08:12 Uhr

    Schaut lecker aus

    Antworten
  11. Elisabeth P.
    Elisabeth P. kommentierte am 19.08.2015 um 19:54 Uhr

    Total lecker

    Antworten
  12. erla
    erla kommentierte am 16.08.2015 um 09:27 Uhr

    hervorragend

    Antworten
  13. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 05.08.2015 um 16:04 Uhr

    lecker

    Antworten
  14. mona0649
    mona0649 kommentierte am 25.07.2015 um 11:51 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  15. Tennismädel
    Tennismädel kommentierte am 08.07.2015 um 17:32 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  16. sarnig
    sarnig kommentierte am 29.06.2015 um 07:34 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  17. MJP
    MJP kommentierte am 06.06.2015 um 09:23 Uhr

    Super Rezept, danke!

    Antworten
  18. Elfenmama
    Elfenmama kommentierte am 05.06.2015 um 23:41 Uhr

    Das hört sich an, als ob es schnell gemacht ist! Perfekt,genau das Richtige für mich !

    Antworten
  19. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 05.06.2015 um 20:19 Uhr

    gut

    Antworten
  20. anni0705
    anni0705 kommentierte am 05.06.2015 um 17:32 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  21. Sandy_88
    Sandy_88 kommentierte am 24.05.2015 um 19:53 Uhr

    lecker

    Antworten
  22. KarinD
    KarinD kommentierte am 26.03.2015 um 21:51 Uhr

    tolles Rezept

    Antworten
  23. verenahu
    verenahu kommentierte am 25.03.2015 um 06:16 Uhr

    lecker

    Antworten
  24. karolus1
    karolus1 kommentierte am 08.03.2015 um 06:39 Uhr

    herrlich!!!

    Antworten
  25. gackerl
    gackerl kommentierte am 14.11.2014 um 19:15 Uhr

    lecker

    Antworten
  26. Romy73
    Romy73 kommentierte am 09.11.2014 um 18:36 Uhr

    sehr fein!

    Antworten
  27. MIG
    MIG kommentierte am 19.10.2014 um 23:59 Uhr

    ist schon in meinem Kochbuch gelandet :)

    Antworten
  28. poykoo
    poykoo kommentierte am 29.08.2014 um 10:01 Uhr

    Schmeckt sehr gut - nur sollte man sich zuerst den Teig zuschneiden und dann mit 1 cm Abstand bestreichen ;) Geht dann besser zu.

    Antworten
  29. küchenfeger
    küchenfeger kommentierte am 13.08.2014 um 13:17 Uhr

    lecker Täschchen :)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Blätterteigtaschen mit Marille