Was glitzert denn da im Osternest?

Nina Dusek

Gefällt mir!

Einen sonnigen und schönen Tag, liebe Community! 🌞

Kennen Sie noch das Yps Heft? Ich stamme noch aus der Generation "Yps Heft" und darin gab es immer schon tolle Dinge und Experimente, die man zu Hause ausprobieren konnte! Selbstverständlich total ungefährlich! 👩‍🔬

Diesmal war es allerdings nicht besagtes Heft, sondern unser tolles oftmals SEHR informatives eigenes ichkoche.at Forum! Und wie es so ist ... Vielleicht kennen Sie es 🤔...
Sie lesen eine tolle Idee, von der Sie noch nie gehört haben und wollen diese am liebsten sofort ausprobieren?

Nun ja, wir hier in der Redaktion sind ohnehin sehr neugierige 👀 Nasen 👃und ungemein experimentierfreudig, was vor allem (eh klar) kulinarische Angelegenheiten betrifft. Naja, gehört ja wohl auch ein bisschen dazu, sonst säßen wir alle nicht hier! 😎

Wie auch immer! Diesmal war ich dran mit 'Experimentieren in der Küche', denn ich hatte - wie bereits erwähnt - in unserem Forum einen interessanten Beitrag zum Thema "Eier färben" entdeckt und diese Idee ungemein spannend und ausprobierenswürdig empfunden.

Denn wär hätte gedacht, dass man spacige Glitzer(flitzer) Eier so easy herstellen kann?

Was man dazu benötigt? Gar nicht viel!

🍷 Rotwein (mind. 1 Liter)

🍚Zucker (nach Gefühl - so ca. 200 g) ... und ja...natürlich

🥚Eier (braune)

Und so geht's:

  1. Rotwein mit Zucker in einem Kochtopf verrühren und die Eier hineingeben. Die Eier sollten komplett bedeckt sein.
  2. Die Eier darin 10 Minuten kochen und anschließend für mindestens 12 Stunden im Sud ziehen lassen. (Am besten bewegt man sie zwischendurch, damit sie gut durchgehend "gefärbt" sind.) 
  3. Nach ca. 12 Stunden mit einem Siebschöpfer herausnehmen und trocknen lassen.

Sie werden sehen - sobald sie trocken sind, haben die Eier eine schöne Glitzerfarbe 💫. In diesem Fall scheint es fast schwarz zu sein aber im Sonnenlicht sind sie dann doch dunkel-violett.

Wenn man sie schält, riechen sie jedenfalls nach Rotwein,...um ehrlich zu sein, gekostet haben wir sie allerdings noch nicht! 😬

Noch mehr zum Thema Eier färben finden Sie übrigens hier!

Und nun meine Frage an Sie, liebe Community,... wie färben Sie Ihre Ostereier?  Verwenden Sie natürliche Farbstoffe aus Zwiebelschalen, Rote Rüben & Co zum Färben Ihrer Ostereier? Haben Sie vielleicht auch außergewöhnliche "neue" Ideen zum Ostereier färben, die wir vielleicht noch nicht kennen?

Ich bin schon sehr gespannt und freue mich über Ihre Beiträge! Vielleicht probiere ich ja noch etwas Neues aus?! 🤩

Kommentare 8

  1. ninkaddy
    ninkaddy kommentierte am 17.04.2019 um 13:08 Uhr

    wie cool! Das ist ja eine sehr einfache Idee mit sehr viel Augenschmauß. Wunderschön!

    Antworten
  2. Kerstin_027
    Kerstin_027 kommentierte am 17.04.2019 um 21:47 Uhr

    Mega cool. Wäre auf den Geschmack gespannt.

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 18.04.2019 um 09:53 Uhr

      Liebe Kerstin_027! Meine Kollegin hat es gestern gegessen und sie meinte, es schmeckt ganz leicht nach Alkohol aber sonst ganz normal. Kulinarische Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  3. thereslok
    thereslok kommentierte am 18.04.2019 um 09:55 Uhr

    also ich hab das gleich ausprobiert - hatte nur Weißwein, hab daher etwas blaue Lebensmittelfarbe dazu gegeben und meine Eier wurden türkis - toller Effekt mit Glitzer

    Antworten
  4. AngCäc
    AngCäc kommentierte am 18.04.2019 um 11:22 Uhr

    Zulange gekocht, denn der Dotter ist ja schon grün aber sonst geniale Idee!

    Antworten
  5. Gabriele1
    Gabriele1 kommentierte am 18.04.2019 um 20:55 Uhr

    ich denke auch, dass das lange ziehen den dotter grün macht. der glitzereffekt stammt wohl vom zucker :-)

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 19.04.2019 um 13:02 Uhr

      Liebe Gabriele1! Wir habe dazugelernt und erfahren, dass man keinen Zucker benötigt! Wäre einen nochmaligen Versuch ohne Zucker unbedingt Wert! :D Mein Entdeckerdrang ist auf jeden fall schon wieder geweckt! ;) Frohe Ostern!

      Antworten
  6. Sunnykocht
    Sunnykocht kommentierte am 19.04.2019 um 22:26 Uhr

    Haben wir auch schon probiert. Dann sind die Eier nur für die Erwachsenen, denn den Alkohol schmeckt man tatsächlich heraus.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Aktuelle Beiträge

Aktuelle Beiträge von anderen Redakteuren