Bauernkaninchen

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Kaninchen unter fliessendem kalten Wasser abschwemmen, abtrocknen, enthäuten, von dem Fett befreien, in Portionsstücke schneiden, mit Salz und Pfeffer einreiben.
  2. Butter (1) erhitzen, das Fleisch von allen Seiten darin anbraten. Lorbeergewürz, Thymian und Knoblauchzehen zu dem Fleisch geben, mit ein klein bisschen von der klare Suppe auffüllen, in etwa 60 Min. dünsten. nach und nach die Rindsuppe dazugeben.
  3. Die Zwiebeln abziehen und würfelig schneiden. Die Karotten abschälen, abspülen, in Scheibchen schneiden. Die Paradeiser enthäuten, Stengelansätze entfernen, in Scheibchen schneiden.
  4. Den Speck in Würfel schneidne, auslassen, den Rest der Butter hinzfügen, das Gemüse darin andünsten. Das Mehl darüberstäuben und durchrühren, 20 min vor Beendigung der Garzeit zu dem Kaninchen Form und weiterschmoren.
  5. Das Gericht mit Pfeffer, Salz, Zucker und Paradeismark nachwürzen, mit Petersilie überstreuen.
  6. Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

  • Anzahl Zugriffe: 744
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Bauernkaninchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bauernkaninchen