Bananen-Minigugelhupf mit Beeren

Zutaten

  • 2 Bananen (groß, reif; alternativ 4 kleine, reife Bananen)
  • 180 g Mehl (glatt)
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Jodsalz
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g THEA 100 % Pflanzlich (zimmerwarm)
  • Beeren (nach Belieben, z.B. Himbeeren oder Heidelbeeren)
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Thea

Zubereitung

  1. Backrohr auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen.
  2. 2 große, reife Bananen schälen und in einer Schüssel mit einer Gabel gut zerdrücken.
  3. 180 g glattes Mehl, 1 Prise Zimt, 1 Prise Salz und 1 TL Backpulver vermischen und mit 100 g zimmerwarmer Thea 100% Pflanzlich unter die zerdrückten Bananen mischen.
  4. Silikonförmchen mit kaltem Wasser ausspülen, nicht abtrocknen und gleichmäßig mit Teig befüllen (ca. 2/3 voll). Jeweils 2-3 Beeren in den Teig drücken. Große Beeren eventuell halbieren oder vierteln.
  5. Im heißen Rohr ca. 20 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen. Vorsichtig aus der Form lösen.

Tipp

Wer den zuckerfreien Bananen-Minigugelhupf mit Beeren doch süßen mag, kann Kokosblütenzucker oder Agavendicksaft verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 1368
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welche Zutat mögen Sie lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Bananen-Minigugelhupf mit Beeren

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Bananen-Minigugelhupf mit Beeren

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bananen-Minigugelhupf mit Beeren