Bärlauchpesto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Auf die Einkaufsliste

Für das Bärlauchpesto den Bärlauch klein hacken. Die Pinienkerne hellbraun in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen und klein hacken.

Bärlauch, Parmesan, Pinienkerne, Gewürze und Öl mit einem Stabmixer klein mixen. In saubere Gläser abfüllen, mit etwas Öl überschichten und kühl lagern.

Tipp

Ist schnell herzustellen und auch schnell herzunehmen - einfach Nudeln (am besten Spaghetti) kochen, abtropfen lassen und mit dem Bärlauchpesto vermengen. Eventuell noch frischen Parmesan drüber - fertig ist die gesunde Mahlzeit!

Was denken Sie über das Rezept?
14 7 2

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Bärlauchpesto

  1. cp611
    cp611 kommentierte am 22.03.2017 um 16:05 Uhr

    Walnüsse statt Pinienkerne sind auch sehr gut und statt Olivenöl Walnussöl oder Kürbiskernöl!

    Antworten
  2. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 13.03.2017 um 07:48 Uhr

    wenn man den Käse am Anfang weg läßt und erst dann dem Gericht zufügt, hält sich das Pesto noch mal solange

    Antworten
  3. KarinD
    KarinD kommentierte am 22.03.2015 um 22:24 Uhr

    muss ich probieren

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche