Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Bärlauch-Erdäpfel-Auflauf

Zutaten

Portionen: 6

Für den Überguss:

  • 4 Eier
  • 250 g Sauerrahm
  • 200 ml Schlagobers
  • 1 TL Senf
  • 1 Prise Muskatnuss (frisch gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Erdäpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Bärlauchblätter mit kaltem Wasser abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Die Paprikaschoten waschen und würfelig schneiden, dabei Stielansatz, Kerne und Häutchen entfernen. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden, auch einen Teil des Grüns mit verwenden.
  2. Für den Überguss die Eier verquirlen, mit Sauerrahm, Obers und Senf gut abrühren und mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen.
  3. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen, Erdäpfel und Gemüse abwechselnd hineinschlichten und mit der Eiermasse übergießen. Käse grob reiben und über den Auflauf streuen.
  4. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C ca. 60 Minuten backen.
  5. Sobald der Käse Farbe angenommen hat, den Auflauf mit Alufolie abdecken.

Tipp

Für das Rezept können Sie jegliches Gemüse verwenden, das Sie in Ihrer Gemüselade finden, z. B. Brokkoli, Zucchini, Erbsen oder Kohlrabi.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie für die Zubereitung von Auflauf?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 179066
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Wie würden Sie diesen Auflauf servieren?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Bärlauch-Erdäpfel-Auflauf

Ähnliche Rezepte

Kommentare107

Bärlauch-Erdäpfel-Auflauf

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 09.05.2019 um 18:09 Uhr

    ein Auflauf ist ein gutes Restlessen. Falls die Zutaten eine längere Garzeit benötigen, gebe ich zB. Käse erst später dazu. Denn zu dunkel überbackener Käse schmeckt bitter

    Antworten
  2. grube
    grube kommentierte am 23.04.2019 um 19:52 Uhr

    ich koche die Erdäpfelscheiben immer in Wasser vor, dann braucht der Auflauf nicht so lange im Rohr

    Antworten
  3. lydia3
    lydia3 kommentierte am 20.04.2019 um 08:27 Uhr

    ich nehme noch einige Kräuter dazu

    Antworten
  4. hoebi82
    hoebi82 kommentierte am 18.04.2019 um 09:28 Uhr

    Aufläufe sind der Beste Resteverwerter ever, alles kann man reingeben und schmeckt immer lecker.

    Antworten
  5. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 17.04.2019 um 20:47 Uhr

    am anfang nicht zu viel oberhitze nehmen, dann wird der auflauf nicht zu dunkel

    Antworten
  6. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 17.04.2019 um 20:45 Uhr

    ich verwende eine flache form, so wird alles gleichmäßig erwärmt

    Antworten
  7. Petzibärchen
    Petzibärchen kommentierte am 17.04.2019 um 17:34 Uhr

    Das Gemüse gare ich immer vor (im Dampfgartopf), geht dann schneller und der Käse kann beim Überbacken nicht verbrennen. Ob Guss mit Ei oder Béchamelsauce, bereits hier menge ich würzigen Käse unter. Wenn ich TK-Gemüse verwende, gebe ich das gefrorene Gemüse in leicht köchelndes und gewürztes Wasser und verwende dieses Gemüsewasser für die Béchamelsauce.

    Antworten
  8. Pesu
    Pesu kommentierte am 16.04.2019 um 19:35 Uhr

    Ich nehme weniger Eier und statt Bärlauch wesentlich mehr Spinat

    Antworten
  9. lydia3
    lydia3 kommentierte am 17.03.2019 um 09:34 Uhr

    auf jeden Fall nehme ich mehr Bärlauch

    Antworten
  10. AnTrea
    AnTrea kommentierte am 19.04.2018 um 08:10 Uhr

    Auflauf war ganz okay, meiner Meinung nach passen die Paprika nicht wirklich dazu.

    Antworten
  11. Renate Mayer
    Renate Mayer kommentierte am 07.04.2018 um 09:58 Uhr

    Brösel und Butterfköckchen oben drauf.

    Antworten
  12. mai83
    mai83 kommentierte am 27.03.2018 um 17:00 Uhr

    Käse zum Überbacken

    Antworten
  13. Robbie3099
    Robbie3099 kommentierte am 23.03.2018 um 04:54 Uhr

    Brokkoli und gekochte Erdäpfel

    Antworten
  14. picobaerli
    picobaerli kommentierte am 17.03.2018 um 09:43 Uhr

    Auflaufform gut mit fett auspinseln

    Antworten
  15. carobauer
    carobauer kommentierte am 15.03.2018 um 16:54 Uhr

    Die Auflaufform gut mit Butter ausfetten damit er nicht kleben bleibt .

    Antworten
  16. kwkw
    kwkw kommentierte am 09.06.2017 um 21:49 Uhr

    ein Auflauf bei uns hat immer eine knusprige Käsekruste und ist cremig

    Antworten
  17. Illa
    Illa kommentierte am 10.04.2017 um 19:29 Uhr

    Mit Alufolie abdecken damit der Auflauf nicht zu dunkel wird!

    Antworten
  18. Huma
    Huma kommentierte am 27.03.2017 um 14:04 Uhr

    Verwende gekochte Erdäpfel und nehme mehr Bärlauch, dafür lasse ich die Paprikaschoten weg.

    Antworten
  19. Huma
    Huma kommentierte am 27.03.2017 um 14:03 Uhr

    Verwende gekochte Erdäpfel und nehme mehr Bärlauch, jedoch keine Paprikaschoten

    Antworten
  20. habibti
    habibti kommentierte am 26.03.2017 um 19:48 Uhr

    mehr Bärlauch und etwas Knoblauch

    Antworten
  21. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 26.03.2017 um 07:36 Uhr

    Erdäpfel leicht vorkochen, größere Menge Bärlauch nehmen.

    Antworten
  22. katerl19
    katerl19 kommentierte am 25.03.2017 um 21:19 Uhr

    Eventuell während der ersten Hälfte der Garzeit mit Alufolie bedecken, damit der Auflauf nicht zu dunkel gebräunt wird.

    Antworten
  23. Thekla
    Thekla kommentierte am 25.03.2017 um 19:50 Uhr

    würde mehr Bärlauch nehmen

    Antworten
  24. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 25.03.2017 um 19:28 Uhr

    feingehackten estragon in den guss

    Antworten
  25. likely1988
    likely1988 kommentierte am 25.03.2017 um 18:42 Uhr

    guter aromatischer Käse

    Antworten
  26. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 25.03.2017 um 16:20 Uhr

    ein paar brennesselspitzen zum bärlauch

    Antworten
  27. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 25.03.2017 um 14:58 Uhr

    Mehr Bärlauch und etwas Knoblauch - das gibt mehr Geschmack!

    Antworten
  28. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 25.03.2017 um 13:37 Uhr

    Mit geriebenen Käse bestreuen.

    Antworten
  29. Santana&Shaw
    Santana&Shaw kommentierte am 25.03.2017 um 12:50 Uhr

    Für perfekten Auflauf eine Fläche Auflaufform nehmen, Obers für den Guss schlagen und Eier unterschlagen, damit wird die Masse schön fluffig. Mit geriebenen Käse und nach Belieben Semmelbrösel bestreuen und schön gratinieren.

    Antworten
  30. tini.bema
    tini.bema kommentierte am 25.03.2017 um 11:14 Uhr

    Schlagobers ist nicht nötig.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bärlauch-Erdäpfel-Auflauf