Bachsaibling im Wiesenkräutermantel

Anzahl Zugriffe: 3.968

Zutaten

Portionen: 4

  •   4 Saibling (küchenfertig)
  •   Salz
  •   Pfeffer (aus der Mühle)
  •   4 EL Kräuter (gemischt, gehackt)
  •   3 Eier (bis 4)
  •   3 EL Reibkäse
  •   Mehl (zum Wenden)
  •   1 EL Maiskeimöl
  •   2 EL Butter
  •   einige Zweig(e) Kräuter (klein, zum Garnieren)

Zubereitung

  1. Für den Bachsaibling im Wiesenkräutermantel die Saiblinge am besten gleich beim Fischhändler ausnehmen lassen. Zu Hause nochmals unter fließendem Wasser gut waschen und trockentupfen. Innen mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und etwas von den gemischten Kräutern würzen.
  2. Auf einem flachen Teller Eier mit dem Rest der Kräuter sowie dem Reibkäse gut miteinander verschlagen. Saiblinge nacheinander zuerst beidseitig in Mehl wenden und dann durch die Eier ziehen, so dass sie vom Eier-Kräutermantel gut umhüllt sind.
  3. Währenddessen bereits das Öl mit Butter erhitzen und die Saiblinge darin bei mäßiger Hitze, halb zugedeckt langsam auf beiden Seiten goldbraun braten. Fische herausheben, Fett abtupfen oder abtropfen lassen und den Bachsaibling im Wiesenkräutermantel mit den Kräutern garniert anrichten.

Tipp

Als Beilage empfiehlt sich gemischter Blattsalat

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

7 Kommentare „Bachsaibling im Wiesenkräutermantel“

  1. belladonnalena
    belladonnalena — 28.9.2017 um 14:18 Uhr

    für dieses Rezept nehme ich gern einen geriebenen Parmesan als Reibkäse.

  2. Birmchen
    Birmchen — 7.12.2015 um 17:20 Uhr

    schmeckt super

  3. gerlinde51
    gerlinde51 — 5.6.2015 um 09:28 Uhr

    tolles rezept

  4. Gast — 22.4.2015 um 09:53 Uhr

    lecker

  5. helmi48
    helmi48 — 20.4.2015 um 10:26 Uhr

    lecker

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Bachsaibling im Wiesenkräutermantel