Avocados mit Jakobsmuscheln

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Schalotten, Öl und 2/3 von dem Saft einer Zitrone mit den leicht zerdrückten grünen Pfefferkörnern und Basilikum vermengen. Muscheln öffnen, abbrausen und mit Küchenrolle abtrocknen. Das Muskelfleisch abschneiden. Die 'Corails' (roter Teil des Muschelfleisches) mit den Würfeln zur Marinade Form. Eine Stunde im Kühlschrank ziehen.
  2. Avocados der Länge nach halbieren, den Stein entfernen. Die Schnittfläche auf der Stelle mit Saft einer Zitrone beträufeln. Das Avocadofleisch genau aus der Schale auslösen. Die Hälfte der halben Schalen zurückbehalten.
  3. Das Avocadofleisch mit dem übrigen Saft einer Zitrone im Handrührer zermusen. Salz und Pfeffer dazugeben. Die Jakobsmuscheln abrinnen und unter das Avocadopüree vermengen. Je 1 Stk 'Corail' für die Garnitur zurückbehalten. Die Mischung in die Schalen befüllen.
  4. Mit jeweils einem 'Corail' garnieren und mit Schnittlauch überstreuen.
  5. Zuspeise: Frisches Weissbrot.
  6. Wein: Gehaltvoller Weißwein, z. B. weisser Sancerre, Rioja, Frankenwein bzw. Sekt.
  7. Variationen * Jakobsmuscheln durch gekochten Meerfisch ersetzen.
  8. * Grünen Pfeffer weglassen.
  9. * Cocktailsauce dazu zu Tisch bringen (Majo mit Tomatenketchup, Cognac, Topfen und wenig Cayennepfeffer vermengen).
  10. * Avocadopüree mit Crevetten vermengen.
  11. Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 1129
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Avocados mit Jakobsmuscheln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Avocados mit Jakobsmuscheln