Apfelteilchen

Zutaten

Portionen: 10

  • 1 Pkg. Dinkel-Blätterteig
  • 2 Stk. Äpfel
  • 1/2 TL Zimt
  • 10 TL Ribiselmarmelade
  • 3 TL Zitronensaft
  • 5-6 EL Staubzucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Apfelteilchen die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Stücke schneiden. In einen Topf geben, mit Zimt bestreuen und bei geringer Hitze weich dünsten.
  2. Zum Schluss ohne Deckel (damit der Saft etwas verkocht) dünsten lassen. Abkühlen lassen.
  3. Den Blätterteig ausrollen und in 10 Teile teilen, die Ränder mit Wasser bestreichen. In eine Teighälfte mit dem Teigrad 4 Schlitze radeln, auf die andere Hälfte etwas von den kalten, gedünsteten Äpfel legen und 1 Teelöffel Ribiselmarmelade darauf geben.
  4. Zusammen klappen und mit einer Gabel zusammen drücken. Auf ein beschichtetes Blech legen und mit Wasser bestreichen. Im vorgeheizten Rohr bei 200 °C etwa 20 Minuten goldgelb backen.
  5. Zitronensaft mit Staubzucker zu einer streichfähigen Masse rühren und die noch heißen Teilchen damit bestreichen.

Tipp

Die Apfelteilchen können auch mit etwas Vanille verfeinert zubereitet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 2417
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Apfelteilchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Apfelteilchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Apfelteilchen