Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Apfelkranzerl

Zutaten

Portionen: 1

  • 150 g Weizenmehl (glatt)
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 Ei (getrennt)
  • 100 g Margarine (oder Butter)
  • 50 g Kokosblütenzucker
  • 50 g Kristallzucker
  • 100 g Apfelgelee
  • 1 Msp. Kardamom
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Apfelkranzerl Mehl, Kakaopulver, Kokosblütenzucker, kalte Butter oder Margarine und den Dotter zu einem Mürbteig verkneten und für eine Stunde kühl rasten lassen.
  2. Dann den Teig recht dünn (2 mm) auswalken und runde Kekse ausstechen. Die Kekse bei 180 Grad backen und abkühlen lassen. Das Eiweiß mit dem Kristallzucker steif schlagen. Da es nur ein Ei ist, verwendet man daz am besten einen Pürierstab.
  3. Den Eischnee in einen Spritzsack geben und außen auf die Kekse ringförmig aufspritzen. Die Ringe eher im oberen Ofendrittel bei 160 Grad Heißluft backen, so werden die Kekse nicht zu dunkel.
  4. Wenn der Eischnee etwas braun wird, Kekse aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Apfelgelee in die Ringe füllen und die Apfelkranzerl einige Stunden trocknen lassen.

Tipp

Die Apfelkranzerl nach Belieben mit Zimt bestreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 297
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Apfelkranzerl

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Apfelkranzerl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Apfelkranzerl