Andauer Auflauf

Anzahl Zugriffe: 4.407

Zutaten

Portionen: 4

Zubereitung

  1. Die Zwiebel fein hacken und im Öl od. Schmalz anrösten. Das Faschierte dazugeben und gut durchrösten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian gut würzen, mit Rotwein ablöschen, vom Herd nehmen und das Tomatenmark einrühren.
  2. Die Nudeln in Salzwasser nicht zu weich kochen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Das überkühlte Fleischgemisch mit den Nudeln und der Petersilie mischen, vorsichtig den Sauerrahm daruntermengen und das Ganze in eine gefettete, mit Bröseln bestreute Form füllen.
  3. Mit Tomatenscheiben belegen und mit Käse bestreuen. Eventuell einige Butterflöckchen darauf geben und im vorgeheizten Rohr bei 200° C ca. 20 - 30 Min. überbacken.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Ähnliche Rezepte

6 Kommentare „Andauer Auflauf“

  1. MIG
    MIG — 24.10.2022 um 23:53 Uhr

    Mache Aufläufe in ähnlicher Art sehr gerne, allerdings röste ich das Tomatenmark schon vor dem Ablöschen an, das gibt ein intensiveres Aroma. Auf die Tomaten in der Käsekruste bin ich allerdings gespannt, diese Variante werde ich beim nächsten Auflauf meinen Lieben vorsetzen. Danke für die Anregung!

  2. tasse tee
    tasse tee — 24.10.2022 um 14:44 Uhr

    Ich werde das Rezept morgen ausprobieren, es liest sich alles sehr gschmackig

    • Erika_B
      Erika_B — 17.11.2022 um 11:12 Uhr

      Ich hoffe, es ist gut angekommen!

    • tasse tee
      tasse tee — 18.11.2022 um 13:46 Uhr

      War sehr gschmackig, ich hab allerdings etwas weniger Tomatenmark genommen, dafür einen halben Esslöffel Paprikapulver.

  3. franziska 1
    franziska 1 — 18.10.2022 um 20:22 Uhr

    tolles Rezept

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.