Ananas-Tiramisu

Zutaten

  • 2 Pkg. Biskotten (gerne auch Vollkornbiskotten)
  • 500 g Mascarpone
  • 2 Dose(n) Ananas (kleine, ungesüßt)
  • 2-3 EL Zucker (je nach Geschmack auch mehr oder weniger)
  • 8 cl Malibu (für Kinder Kokosmilch)
  • Kokosflocken (zum Bestreuen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Ananas-Tiramisu erst die Creme zubereiten. Für die Creme die Ananas abtropfen, den Saft auffangen (dieser wird später noch benötigt). Die Ananasstücke mit dem Stabmixer pürieren und mit Mascarpone und Zucker gut mixen.
  2. Den Malibu/die Kokosmilch mit einem Teil der Flüssigkeit aus den Ananas-Dosen vermischen, Biskotten in die Flüssigkeit tunken und Boden bedeckend in eine Auflaufform legen.
  3. Danach wird abwechselnd eine Schicht Creme (1-2cm dick), dann wieder eine Schicht Biskotten, bis die Creme aufgebraucht ist. Es sollten sich ca. 3 Creme-Schichten ausgehen (je nach Größe der Form...).
  4. Die oberste Schicht ist eine Creme-Schicht. Zuletzt werden die Kokosflocken darüber gestreut.

Tipp

Der übrig gebliebene Ananas-Saft kann pur oder gespritzt getrunken werden, eignet sich aber auch für die Weiterverarbeitung zu Cocktails. Man sollte das Ananas-Tiramisu einige Zeit zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen, bevor man es serviert, damit die Biskotten die Feuchtigkeit aufnehmen können.

  • Anzahl Zugriffe: 2582
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Ananas-Tiramisu

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Ananas-Tiramisu

  1. Mopsii
    Mopsii kommentierte am 06.08.2015 um 20:46 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ananas-Tiramisu