Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Altwiener Kartoffelsalat

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Kartoffelsalat die Erdäpfel kochen und danach mit der Schale abkühlen lassen. Die Suppe zubereiten und kalt werden lassen.
  2. Wenn Kartoffeln und Suppe kalt geworden sind, die Zwiebel sehr fein schneiden und in einer Salatschüssel die Suppe mit Essig, Öl, Zwiebel, Senf, Zucker, Salz, Pfeffer vermischen.
  3. Die kalten Erdäpfel schälen, in dünne Scheiben schneiden und vorsichtig unter die Marinade heben.

Tipp

Das Arbeiten mit dem erkalteten Zutaten verhindert, dass ein patziger, breiartiger Kartoffelsalat entsteht und somit eine flüssige Marinade behält.

  • Anzahl Zugriffe: 19027
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Altwiener Kartoffelsalat

Ähnliche Rezepte

Kommentare6

Altwiener Kartoffelsalat

  1. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 28.05.2015 um 22:59 Uhr

    Gebe die geschnittenen Erdäpfel in die aufgekochte Marinade. So saugen sich die Erdäpfel richtig und der Salat wird schön sämig

    Antworten
  2. Robbie3099
    Robbie3099 kommentierte am 14.09.2019 um 07:26 Uhr

    Eine wahre Gaumenfreude!

    Antworten
  3. hertak
    hertak kommentierte am 05.10.2018 um 22:31 Uhr

    Wenn man die Erdäpfel warm schält, geht die Schale leichter ab.

    Antworten
  4. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 02.10.2018 um 11:43 Uhr

    ich nehme estragonsenf

    Antworten
  5. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 02.10.2018 um 11:41 Uhr

    wird mit sonnenblumenöl genau so gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Altwiener Kartoffelsalat