Almsuppe - Yayla corbasi - Türkei

Anzahl Zugriffe: 2.830

Zutaten

Portionen: 4

  •   100 g Patnareis
  •   1 Zwiebel (mittel)
  •   60 g Butter
  •   1750 ml Rindsuppe; ersatzweise Instant-klare Suppe
  •   250 g Joghurt (säuerlich)
  •   1 EL Mehl
  •   3 Eidotter
  •   Salz
  •   Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0.5 Zitrone (Saft davon)
  •   1 TL Nane; (getrocknete Minze) türk. Spezialgeschäft

Zubereitung

  1. Diese Suppe stammt ursprünglich von den Yaylas, den Hochebenen, auf denen die Bauernfamilien im Sommer mit ihren Herden leben.
  2. 1. Den Langkornreis unter fliessendem Wasser kurz abschwemmen und abrinnen Die Zwiebel von der Schale befreien und klein würfeln.
  3. 2. In einem Suppentopf die Hälfte der Butter schmelzen und die Zwiebel darin glasig weichdünsten. Die Rindsuppe sowie den Langkornreis hinzfügen. 15-20 min machen, bis der Langkornreis gar ist.
  4. 3. In der Zwischenzeit die Flüssigkeit von dem Joghurt abschütten und den Joghurt in eine geeignete Schüssel geben. Mit dem Mehl und den Eigelben gut durchrühren.
  5. 4. Die Suppe von der Kochstelle nehmen. Erst einmal ein paar EL klare Suppe in die Joghurtmischung rühren, dann den gesamten Joghurt in die Suppe geben. Die Suppe unter Rühren kurz erhitzen, jedoch nicht mehr zum Kochen bringen, sonst flockt der Joghurt aus. Die Almsuppe mit Salz, Pfeffer und dem Saft einer Zitrone nachwürzen.
  6. 5. Die übrige Butter in einem Pfännchen schmelzen und die getrocknete Minze untermengen. Die Minzebutter kurz vor dem Servieren in die Suppe rühren.
  7. Einstufung durch die Autorin: Gelingt leicht - Preiswert
  8. Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

0 Kommentare „Almsuppe - Yayla corbasi - Türkei“

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Almsuppe - Yayla corbasi - Türkei