Zwiebel-Saucisson-Gratin

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Waadtländer Saucisson, 300g
  • 150 g Toastbrot (ohne Rinde)
  • 4 EL Rahm
  • 0.75 TL Kümmel
  • 1 TL Majoran (getrocknet)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 6 Zwiebel (groß)
  • Gemüsebouillon
  • 100 ml Weißwein
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Saucisson 20 Min. in knapp kochend heissem Wasser ziehen, herausnehmen und leicht auskühlen. Die Haut entfernen, Wurst und Brot klein hacken. Rahm und Gewürze dazugeben, mit den Händen leicht verbröseln, bis eine gleichmässig krümelige Menge entstanden ist. Zwiebeln abschälen, diagonal halbieren, in der Gemüsebouillon 10 Min. blanchieren, herausnehmen und ein kleines bisschen auskühlen.
  2. Zwiebeln ziegelartig in eine gefettete ofenfeste geben legen. Wein darübergiessen, würzen. Wurst-Brot-Krümel zwischen den Zwiebeln gleichmäßig verteilen.
  3. Bei 220 °C in der Mitte des aufgeheizten Ofens in etwa 20 bis 30 Min. gratinieren.
  4. Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

  • Anzahl Zugriffe: 573
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Zwiebel-Saucisson-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zwiebel-Saucisson-Gratin