Harry Potter Kochbuch zu gewinnen!

Was zaubern Sie aus Kürbis?

Kürbis ist ein wahrer Verwandlungskünstler. Ob in Gestalt einer Suppe, gefüllt mit zauberhaften Zutaten oder als Geheimtipp in einem Risotto - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Wir möchten von unseren Usern wissen:
"Was zaubern Sie aus Kürbis?"

Schreiben Sie Ihre kreativste und schmackhafteste Rezeptidee mit Kürbis in einen Kommentar. Die besten 5 Kommentare gewinnen "Das inoffizielle Harry Potter Kochbuch" von Dinah Bucholz!

Rezeptideen mit Kürbis finden Sie übrigens in unserer Kürbis-Themenwelt

Wichtige Info:
Es ist nicht gestattet, Rezepte aus anderen Webseiten oder Kochbüchern in das Kommentarfeld zu kopieren. Sollten Sie eine eigene Rezeptidee mit den anderen Usern teilen möchten, können Sie diese natürlich gerne in einen Kommentar schreiben. Um ein spezielles ichkoche.at-Rezept hervorzuheben, genügt ein Link zu diesem Rezept. Das vereinfacht auch die Lesbarkeit des Rezepts.

Kürbis-Brownies Rezeptichkoche.at / Blanka Kefer

Von Butterbier bis Kürbispasteten - Über 150 magische Rezepte aus den sieben Harry Potter-Romanen laden zum Eintauchen in eine neue Welt voller Köstlichkeiten ein. Die Rezepte sind leicht umsetzbar und Schritt für Schritt erklärt.

Das inoffizielle Harry Potter Kochbuch
Von Butterbier bis Kürbispasteten - mehr als 150 magische Rezepte zum Nachkochen
Dinah Bucholz
ISBN: 978-3-7423-0029-4
Preis: € 19,99
riva Verlag

Dieses Buch ist im Buchhandel erhältlich oder hier bequem online zu bestellen.

Diese Aktion läuft bis 20.10.2016.

Autor: Julia Heger / ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare251

Was zaubern Sie aus Kürbis?

  1. Sunnykocht
    Sunnykocht kommentierte am 22.05.2019 um 22:03 Uhr

    Eingelegter Kürbis und wenn ich welchen mache, dann müssen für meiner Schwester auch mindestens 3 Gläser rausschauen ?

  2. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 26.10.2016 um 23:55 Uhr

    eine feine Suppe mit Kürbiskernen und Obers dekoriert

  3. CiniMini
    CiniMini kommentierte am 26.10.2016 um 22:46 Uhr

    am liebsten Kürbiscremesuppe mit Kernöl

  4. feelwell1980
    feelwell1980 kommentierte am 25.10.2016 um 09:33 Uhr

    Kürbiscremesuppe aber naturlich gibt es da noch viel mehr als nur das!

  5. Aseni
    Aseni kommentierte am 25.10.2016 um 09:07 Uhr

    Ich mache am liebsten Kürbiscremesuppe im Brotkörbchen. Schmeckt einfach lecker!!!

  6. AlexJo
    AlexJo kommentierte am 24.10.2016 um 21:16 Uhr

    Kürbiscremesuppe - der allerallerkreativste Kommentar :-) Ich finde eine gute Kürbiscremesuppe mit Kürbiskernen, steirischem Kürbiskernöl drüber plus einen ganz kleinen

  7. monic
    monic kommentierte am 24.10.2016 um 15:00 Uhr

    Kasnudeln mit Kürbisfülle schmeckt einfach traumhaft und man kann sie super einfrieren. Mit gehackten Kürbiskernen bestreuen, zerlassene Butter, Parmesan oder ähnlichen Hartkäse darüberreiben - sofort ist man verzaubert.

  8. cramschi
    cramschi kommentierte am 24.10.2016 um 14:44 Uhr

    Mein Lieblingsrezept ist ganz klar ien "Steirisches Gulasch" - Hauptzutaten sind Kürbis und Käferbohnen, zuletzt wird es mit Kürbisöl sowie Kürbiskernen garniert und schmeckt absolut fantastisch

  9. ropu
    ropu kommentierte am 24.10.2016 um 12:24 Uhr

    Entschuldigung, natürlich kommt auch etwas Salz und Pfeffer dazu!!!

  10. ropu
    ropu kommentierte am 24.10.2016 um 12:23 Uhr

    ein sehr gutes Kürbisgemüse (Beilage): dazu dünste ich Zwiebel und Knoblauch sowie kleine Würfel roten Paprika an, gebe das geraffelte Kürbisfleisch dazu, wieder etwas andünsten, mit etwas Gemüsesuppe löschen und dünsten lassen. Zum Schluss rühre ich noch etwas Creme fraiche dazu - et voila!

  11. enibas
    enibas kommentierte am 22.10.2016 um 13:32 Uhr

    Kürbissuppe....mit Kokosmilch und viel Chili

  12. Spinne1
    Spinne1 kommentierte am 22.10.2016 um 04:53 Uhr

    Flambiertes Eis mit einem Kern aus kandiertem Kürbis

  13. Segelboot
    Segelboot kommentierte am 21.10.2016 um 14:33 Uhr

    Kürbissuppe

  14. rabemani
    rabemani kommentierte am 21.10.2016 um 12:26 Uhr

    panierter kürbis mit dipsoße

  15. kayla
    kayla kommentierte am 20.10.2016 um 11:15 Uhr

    Kürbis-Kokos Suppe

  16. Anatom
    Anatom kommentierte am 20.10.2016 um 09:15 Uhr

    Einen Kürbischeesecake mit weihnachtlichen Gewürzen! :)

  17. milka74
    milka74 kommentierte am 20.10.2016 um 07:21 Uhr

    Ich liebe vor allem ein Curry aus Hokkaidokürbis, ganz einfach mit Zwiebeln und ein paar Karottenscheiben und mit Kokosmilch aufgegossen. Gut ist auch ein kürbischili, einfach statt Fleisch kürbiswürfel nehmen, oder einfach im rohr mit ein bisserl olivenöl und Kräuter der Provence gemeinsammit Erdapfelspalten, das mögen meine Kinder gern.Ich habe immer 1-2 Kürbisse eingelagert Im Herbst , da sich schnell was machen lässt !

  18. BPunkt Egal
    BPunkt Egal kommentierte am 19.10.2016 um 19:39 Uhr

    Kürbis Schnitzerl

  19. Haim
    Haim kommentierte am 19.10.2016 um 19:14 Uhr

    Meine Familie liebt meine Kürbissuppe mit Orangen, Harissa und einen Hauch Zimt und Nelken. Dazu gibts Naanbrot

  20. kress.monika@gmail.com
    kress.monika@gmail.com kommentierte am 18.10.2016 um 19:35 Uhr

    Linsen-Kürbissuppe:250 g rote Linsen zu Brei kochen1 große Zwiebel in 1 EL Öl anschwitzen, 250 g Kürbiswürfel und 1 Dose Tomaten dazugeben.Mit Curry, Tomatenmark und Salz würzen, Wasser nach Bedarf dazugeben, köcheln, bis der Kürbis weich ist.Linsenbrei und Kokosmilch nach Geschmack dazugeben, mit dem Pürierstab ein bisschen pürieren, mit gehackter Petersilie bestreuen und mit Brot servieren! Wer es gerne schärfer mag, gibt noch Chili dazu! Kann man sehr gut vorkochen, hält sich im Kühlschrank einige Tage!

  21. Cornelia Marie
    Cornelia Marie kommentierte am 18.10.2016 um 18:29 Uhr

    Kürbis in Spalten schneiden, auf Backpapier legen, mit Rosmarin und Saz bestreuen und Olivenöl darüber träufeln. Während der Kürbis im Backofen brät, einen Dip aus Joghurt, Olivenöl, einer Prise Salz und Pfeffer sowie geriebener Minze zubereiten. Guten Appetit!

  22. woschlue
    woschlue kommentierte am 18.10.2016 um 18:11 Uhr

    Einen leckeren Kuchen

  23. mar43
    mar43 kommentierte am 18.10.2016 um 17:45 Uhr

    Kürbisschnitzel

  24. Diana39
    Diana39 kommentierte am 18.10.2016 um 15:01 Uhr

    Kürbis - Tomaten - Chutney

  25. mariechen2806
    mariechen2806 kommentierte am 18.10.2016 um 06:44 Uhr

    Ich habe zum Wochenende meinen ersten Kürbiskuchen gebacken, lecker. Für eine Kastenform: 2 Eier, 15 dag. Kristallzucker, 1/8 l. Öl, 1/8 l. Eierlikör, 10 dag. Vollkornmehl, 10 dag. Mehl, 7 dag. grob gehackte Nüsse (Walnüsse), 1/2 Packung Backpulver, 20 dag. geriebenes Kürbisfleisch (ich hatte Butternuss zu Hause) ca. dag. grob gehackte Schokolade; Füllung: Nutella; Glasur: Marillenmarmelade, Schokoladeglasur,Eier und Zucker schaumig rühren, Öl und Eierlikör langsam einrühren. Mehl, Backpulver, Nüsse und Schokolade vermischen und vorsichtig unterrühren. Zum Schluss das fein geriebene Kürbisfleisch leicht ausdrücken und unter die Masse heben. Teig in eine befettete und bebröselte (mit Brösel statt Mehl) Kastenform streichen. Im Backrohr bei ca. 175-180° ca. 30 Minuten backen. Nach dem Auskühlen einmal durchschneiden und mit Nutella bestreichen. Den Kuchen mit Marmelade bestreichen und mit Schokoladeglasur überziehen. Lasst es euch schmecken!

  26. petzibar
    petzibar kommentierte am 18.10.2016 um 05:35 Uhr

    mein Favorit ist die Kürbiscreme-Suppe https://www.ichkoche.at/kuerbiscremesuppe-rezept-6845

  27. Lisa Hobiger
    Lisa Hobiger kommentierte am 17.10.2016 um 21:43 Uhr

    Klassische Kürbiscremesuppe Zwiebel glasig anrösten, hokaida Kürbis würfelig schneiden und mitrösten und mit 3/4 l Wasser aufgießen, etwas Suppenwürze dazu. Dreiviertel Stunde köcheln lassen. Wenn der Kürbis weich ist das ganze noch pürrieren und mit Salz, Pfeffer und einem Schuß Schlagobers abschmecken. Geröstete Kürbiskerne dazu und fertig. ;)

  28. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 17.10.2016 um 21:09 Uhr

    gebackene Kürbis-Schnitzel

  29. Oha
    Oha kommentierte am 17.10.2016 um 14:03 Uhr
  30. scapula
    scapula kommentierte am 17.10.2016 um 12:11 Uhr

    ich mache am liebsten kürbispommes - ganz simpel und super schnell. kürbis in streifen schneiden, mit olivenöl, salz, pfeffer und rosmarin würzen und ab ins rohr.

Für Kommentare, bitte
oder
.