Tzatziki

Zutaten

Portionen: 6

  • 1 kg Bio-Joghurt
  • 2 Stk. Gurke (Salat- oder Schlangengurke)
  • 3-4 TL Ursalz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 2-3 TL Dille (gehackt, TK oder frisch)
  • 2 EL Bio-Olivenöl (kalt gepresst)
  • 2-3 Zehe(n) Knoblauch (bio)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Tzatziki ein großes Haarsieb mit einem Küchentuch auslegen und über einen Weidling geben. Das Joghurt einfüllen und für mindestens 2 - 3 Stunden abtropfen lassen.
  2. Dadurch entsteht die typische cremige Konsistenz. Wenn das Joghurt sich leicht vom Küchentuch trennen lässt und auch in der Mitte cremig ist, ist es optimal.
  3. In der Zwischenzeit die Gurken der länge nach halbieren und die Kerne entfernen. Wenn die Schale der Gurke hart ist, Gurke schälen. Grob reiben und für mind. eine Stunde ziehen lassen.
  4. Die Flüssigkeit abseihen und die Gurken nochmals ordentlich mit der Hand oder mit Hilfe eines Küchentuches auspressen. Den Knoblauch pressen und alle Zutaten gut verrühren, abschmecken und für mindestens 1 Stunde, besser über Nacht, kalt stellen.
  5. Das Tzatziki vor dem Servieren mit Olivenöl beträufeln und wer mag mit einer Olive garnieren.

Tipp

Das Tzatziki ist ideal als Beilage oder einfach mit Fladenbrot, einem Ciabatta oder ähnlichem genießen.

  • Anzahl Zugriffe: 1707
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Tzatziki

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Tzatziki

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen