Toskanisches Hendl mit Polentaschnitten

Zutaten

Portionen: 4

Für Die Polentaschnitten:

Garnitur:

  • Cocktailtomaten
  • Salbei (frisch)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Suppe mit ein klein bisschen Salz und 30 g Butter zum Kochen bringen, Polentagriess untermengen und ein Mal zum Kochen bringen. Vom Küchenherd nehmen und 20 min bei geschlossenem Deckel ausquellen. Eine kleine Gratinform mit Klarsichtfolie ausbreiten, Polentamasse hineingeben und bei geschlossenem Deckel für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Hähnchenfilets mit Salz; Pfeffer würzen, in ein klein bisschen Olivenöl auf beiden Seiten herzhaft anbraten und folgend in 8-10 min fertig rösten. Hähnchenfilets aus der Bratpfanne nehmen, den Bratenrückstand mit Obers aufgiessen. Aufkochen, Crème fraîche mit dem Quirl untermengen, Ca 2 min leicht wallen.
  2. Sauce in eine Gratinform gießen, Hähnchenfilets einlegen und mit Gorgonzola, Mozzarella, Salbei und ein klein bisschen Parmesan belegen, mit Oregano würzen. Im auf 220 Grad Celsius aufgeheizten Rohr 12-15 Min. überbacken.
  3. Durchgekühlte Polenta stürzen, Folie abziehen. Polenta in Dreiecke schneiden, in einer Mischung aus Olivenöl und Butter auf beiden Seiten rösten. Hendl mit ein kleines bisschen Sauce und der gebratenen Polenta anrichten.
  4. 13.15 Uhr von Elke : : Schiefer, 8141 Unterpremstätten

  • Anzahl Zugriffe: 1782
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Toskanisches Hendl mit Polentaschnitten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen