Topfensoufflé mit Rhabarberragout und Waldmeistereis

Zutaten

Portionen: 4

Waldmeistereis::

  • 250 ml Schlagobers
  • 250 ml Milch
  • 6 Eidotter
  • 90 g Zucker
  • 50 g Waldmeister, gewaschen, geschnitten

Rhabarberragout::

  • 400 g Rhabarber
  • 2 EL Zucker
  • 200 ml Wasser
  • 100 ml Weißwein
  • 1 EL Johannisbeergelee
  • Maizena (Maisstärke) in Wasse angerührt

Topfensoufflé::

  • 200 g Topfen
  • 0.25 Zitrone, Abrieb und Saft
  • 0.25 Orange, Saft und Abrieb
  • 20 g Butter
  • 20 g Zucker
  • 0.5 Vanilleschote
  • 2 Eier (getrennt)
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zucker
  • 50 g Toastbrot
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Waldmeistereis: Alle Ingredienzien miteinander durchrühren und das Gefriergerät stellen.
  2. Rhabarberragout: Alle Ingredienzien in einen Kochtopf Form und schonend machen, bis der Rhabarber weich ist. Abkühlen.
  3. Topfensouffle: Für das Souffle die Butter mit Vanillemark, Zucker, Abrieb von Orange und Zitrone cremig rühren. Den gut ausgedrückten Topfen hinzfügen und glatt rühren. Toastbrot durch ein Sieb raspeln und unter die Menge ziehen. Eiklar mit einer Prise Salz und Zucker steif aufschlagen und vorsichtig durchmischen. In feuerfeste Souffle-Dessertschälchen abfüllen, die zuvor gebuttert und gezuckert wurden. Im Wasserbad bei 200 °C 12 min gardünsten. Zum Anrichten auf einen Teller stürzen und mit Waldmeistereis und Rhabarberragout zu Tisch bringen.
  4. ml

  • Anzahl Zugriffe: 729
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Topfensoufflé mit Rhabarberragout und Waldmeistereis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Topfensoufflé mit Rhabarberragout und Waldmeistereis