Topfengolatschen aus Germteig

Für die Topfengolatschen zunächst Mehl in einer Schüssel aufhäufen und eine Mulde eindrücken. Germ in die kalte Milch bröseln und mit einer Prise

Zutaten

Für den Teig:

  • 500 g Mehl
  • 1 Eidotter
  • 1/2 Würfel Germ (frisch, ca. 20g)
  • 250 g Butter (zerlassen)
  • 120 g Zucker
  • 80 ml Milch (kalt)
  • 1 Prise Salz
  • Ei (verquirlt zum Bestreichen)

Für die Fülle:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Topfengolatschen zunächst Mehl in einer Schüssel aufhäufen und eine Mulde eindrücken. Germ in die kalte Milch bröseln und mit einer Prise Zucker auflösen. In die Mulde gießen und mit den übrigen Zutaten zu einem glatten Germteig verarbeiten. Gut durchkneten und zu einer Kugel formen.
  2. Nun eine Schüssel oder großen Topf mit kaltem Wasser füllen, Teig hineinlegen und so lange aufgehen lassen, bis er nach oben kommt.
  3. Inzwischen für die Füllmasse alle Zutaten vermengen. Teig nochmals durchkneten, ausrollen und in kleinere 8–10 cm große Quadrate schneiden. In der Mitte jeweils etwas Fülle auftragen, die Teigecken jeweils zur Mitte hin einschlagen und in der Mitte etwas andrücken. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und nochmals 30–45 Minuten gehen lassen.
  4. Die Topfengolatschen mit verquirltem Ei bestreichen und im vorgeheizten Backrohr bei ca. 180 °C 15–20 Minuten backen.

Tipp

Wenn es einmal schnell gehen muss, lassen sich die Topfengolatschen auch aus Blätterteig zubereiten.

  • Anzahl Zugriffe: 64157
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare45

Topfengolatschen aus Germteig

  1. Xanadu7100
    Xanadu7100 kommentierte am 03.11.2018 um 12:35 Uhr

    25 dag Butter, diese Mengenangabe kann nicht stimmen!!!

    Antworten
  2. Sagi
    Sagi kommentierte am 22.02.2018 um 21:06 Uhr

    Mir sind 2 Dinge sehr merkwürdig, hab das Rezept genauso nach gemacht. Oder gibt es da Verständnisschwierigkeiten meinerseits.1. Stimmt die Mengenangabe der Butter 250g? Der Teig schwimmt regelrecht im Fett. 2. Wie können sich Hefepilze im kalten Wasser vermehren? Lt. Angabe gibt man den Teig in eine Schüssel mit kaltem Wasser. Wieviel Wasser sollte da drinnen sein? Oder wurde da ein Wasserbad gemeint?Das Rezept ist für mich nicht nachvollziehbar. Vielleicht kann mich da wer aufklären.

    Antworten
  3. katie01
    katie01 kommentierte am 09.11.2017 um 11:21 Uhr

    Ich mache die Topfengolatschen auch immer mit Germteig. Schmecken super!

    Antworten
  4. aerobic01
    aerobic01 kommentierte am 12.07.2016 um 15:12 Uhr

    Ein Pkg. Germ hat 7g. Sie schreiben 1/2 Pkg. mit 20g. Was stimmt da nicht ???

    Antworten
    • ingrid.gw
      ingrid.gw kommentierte am 20.07.2017 um 21:01 Uhr

      Ein Würfel Frischgerm hat 42g und einen halben Würfel frischen Germ soll man nehmen. Das kommt dann mit dem Gewicht hin.Beim Sackerl Trockengerm mit 7g steht normal auf der Packung hinten oben, dass es wie ein halber Würfel Frischgerm ist.

      Antworten
    • Maki007
      Maki007 kommentierte am 15.07.2016 um 20:43 Uhr

      eine Packung frische Germ hat meist 42 g

      Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 12.07.2016 um 15:55 Uhr

      Liebe aerobic01, hier ist eine halbe Packung frischer Germ gemeint. Um Missverständnisse zu vermeiden, haben wir das Rezept adaptiert. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  5. anni0705
    anni0705 kommentierte am 24.02.2016 um 14:55 Uhr

    Die schmecken wirklich ausgezeichnet, jedoch habe ich wirklich keine Chance, die Golatschen so wie auf dem Foto hinzubekommen. Irgendwie schauen die aus wie gekauft - also vom Bäckermeister ;)

    Antworten
    • Xanadu7100
      Xanadu7100 kommentierte am 20.07.2017 um 15:08 Uhr

      Auf dem Foto ist es auch ein Plunderteig und kein Germteig .

      Antworten
  6. sarnig
    sarnig kommentierte am 27.12.2015 um 08:46 Uhr

    Gut

    Antworten
  7. s150
    s150 kommentierte am 14.12.2015 um 06:12 Uhr

    klingt lecker

    Antworten
  8. Golino
    Golino kommentierte am 05.12.2015 um 17:30 Uhr

    lecker

    Antworten
  9. linda1989
    linda1989 kommentierte am 25.11.2015 um 07:06 Uhr

    lecker

    Antworten
  10. Camino
    Camino kommentierte am 06.11.2015 um 14:57 Uhr

    Super lecker!

    Antworten
  11. autumn
    autumn kommentierte am 25.10.2015 um 14:26 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  12. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 28.09.2015 um 12:28 Uhr

    Am Foto ist aber kein Germteig,

    Antworten
  13. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 17.09.2015 um 12:10 Uhr

    HABE BEI MEINEM KOMMENTAR VERGESSEN " ANTWORT PER MAIL " HOFFE ES IST NOCH NICHT ZU SPÄT: WAR JETZT GERADE VOR 3 MINUTEN: DANKE !

    Antworten
  14. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 17.09.2015 um 12:08 Uhr

    IST DAS RICHTIG IN KALTEN WASSER HINEIN ? GEHT ER DANN AUF ?? HAB ICH NOCH NIE GEHÖRT : MUSS ES PROBIEREN !

    Antworten
  15. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 10.08.2015 um 21:14 Uhr

    lecker

    Antworten
  16. brudo
    brudo kommentierte am 23.07.2015 um 18:43 Uhr

    gut

    Antworten
  17. lydia3
    lydia3 kommentierte am 23.07.2015 um 16:16 Uhr

    ja natürlich geht es auch mit Blätterteig, mit Germteig schmecken sie viel besser

    Antworten
  18. Tennismaedel
    Tennismaedel kommentierte am 08.07.2015 um 17:33 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  19. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 03.07.2015 um 07:16 Uhr

    ganz was anderes- Teig im Wasser gehen lassen-habe ich noch nie gelesen- muß man probieren

    Antworten
  20. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 05.06.2015 um 20:27 Uhr

    gut

    Antworten
  21. irene1848
    irene1848 kommentierte am 28.04.2015 um 20:59 Uhr

    Löst sich der Teig im Wasser nicht auf????

    Antworten
    • Maus25
      Maus25 kommentierte am 16.11.2016 um 09:13 Uhr

      Schüssel ins Wasser stellen.Ich stell germteig meist bei ca. 40° ins Backrohr.Geht super schnell.

      Antworten
  22. KarinD
    KarinD kommentierte am 23.04.2015 um 12:39 Uhr

    tolles Rezept, wird probiert

    Antworten
  23. Lilly2008
    Lilly2008 kommentierte am 20.04.2015 um 21:26 Uhr

    ausprobiert - aber die Variante mit dem Kühlschrank - gute Idee!

    Antworten
  24. szb
    szb kommentierte am 20.04.2015 um 07:50 Uhr

    Ich kenn auch nur die Variante mit dem Kühlschrank

    Antworten
  25. SandRad
    SandRad kommentierte am 04.04.2015 um 11:32 Uhr

    Die Golatsche am Foto dürfte mit Plunder- oder Blätterteig sein.Was mich aber bei dem Rezept aber so richtig irritiert ist das kalte Wasserbad zum Gehenlassen des Teiges, gehört das echt so??

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Topfengolatschen aus Germteig