Thailändischer Papaya-Salat

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Thailändischen Papaya-Salat die getrockneten Garnelen 10 Minuten in heißes Wasser einlegen.
  2. Papaya schälen, Kernen entfernen und in Würfel kleinschneiden.
  3. Knoblauch schälen und hacken und mit den Garnelen in einem Mörser zu einer glatten Paste zerstoßen. Mit etwas Fischsauce und Limettensaft würzen. Die Paste mit der Chilisauce verrühren. Gurke schälen, entkernen ud in Würfel schneiden. Jungzwiebel in ringe schneiden. Nun das Gemüse mit den Papayawürfeln vermengen und den Thailändischer Papaya-Salat mit dem Garnelen-Dressing marinieren. Etwas durchziehen lassen und servieren.

Tipp

Thailändische Fischsauce ersetzt Salz - ähnlich wie Sojasauce in der chinesischen Küche!

  • Anzahl Zugriffe: 1307
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Thailändischer Papaya-Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Thailändischer Papaya-Salat