Thai-Hühnerspieße

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Hühnerbrüste (ohne Haut und Knochen, insgesamt ca. 750 g)
  • 8 Holzspießchen

Für die Marinade:

  • 125 ml Reisessig
  • 100 g Erdnussbutter (grob)
  • 1 EL Koriander (Blätter)
  • 1 EL Ingwer (frisch)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 EL Sojasauce
  • 3 EL Zucker (braun)
  • 1 EL Sesamöl
  • 60 ml Limettensaft (frisch gepresst)
  • 1 TL Limettenschale
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Thai-Hühnerspieße zunächst Koriander waschen und fein hacken. Ingwer schälen und klein hacken. Knoblauch schälen und fein hacken.Alle Zutaten für die Marinade verrühren. 120 ml davon abmessen und beiseite stellen.
  2. Das Hühnerfleisch in Würfel schneiden und für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank einmarinieren lassen.
  3. Das Fleisch aus der Marinade heben, abtropfen lassen und auf gewässerte Holzspieße stecken. Auf dem Griller oder im Backrohr mit der Grillfunktion 5-10 Minuten grillen und dazwischen wenden.
  4. Die Thai-Hühnerspieße mit der beiseite gestellten Marinade beträufeln und den Rest als Sauce servieren.

Tipp

Servieren Sie die Thai-Hühnerspieße mit frischem Salat. Sie können auch mit anderen Fleischsorten zubereitet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 5825
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Thai-Hühnerspieße

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Thai-Hühnerspieße

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Thai-Hühnerspieße