Tan Tan Men Ramen

Zutaten

Portionen: 6

  • 6 Portionen Ramen (oder Mie Nudeln)
  • 6 Tasse(n) Kräftige Hühnersuppe (s.u.)
  • Geröstete Sesamsamen zum Bestreuen

Fleischeinlage:

  • 300 g Schweinehack (fett)
  • 2 EL Misopaste
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Sojasauce
  • Öl (geschmacksneutral)

Suppeneinlage Und Würze:

  • 2 Lauchzwiebeln, Grün eingekürzt, in feine
  • 2 EL Frischer Ingwer, hauchdünn gehobelt
  • 3 EL Scharfes Chin. Pickles, fein geschnitten (alt. Kimchi und 1 kleine Chilischote)
  • 1 Wurzelspinat, ohne Stiele, blanchiert und in mittelfeine Streifchen geschnitten
  • 1 Noriblatt, geröstet, in feinen Streifen (0, 5 x 4 cm)

Würzsauce:

  • 0.5 Tasse(n) Sojasauce (eventuell mehr)
  • 2 EL Reisweinessig
  • 3 EL Tahina (Sesampaste)
  • 2 EL Chiliöl

Hühnerbrühe:

Zubereitung

  1. Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!
  2. Auf Vorrat: Für die Suppe das Hendl mit den grob zerkleinerten Ingredienzien, Bonitoflocken und dem Knoblauch in 2 Litern leicht gesalzenem Wasser aufsetzen und gemächlich weich machen. Durch ein Geschirrhangl abfiltern, Hühnerfleisch anderweitig verwenden.
  3. Faschiertes in Öl anbraten, Miso, Zucker und Sojasauce hinzfügen und pfannenrührenbraten bis alles zusammen stark angeröstet ist. Warmhalten.
  4. Für die Würzsauce die Ingredienzien in einer Backschüssel durchrühren.
  5. klare Suppe erhitzen. Ramen separat in kochend heissem Wasser portionsweise gardünsten - ein wenig weicher als al dente machen. Warmhalten klare Suppe auf große Suppenschüsseln veteilen und Würzsauce sowie Suppeneinlage (Fleisch, Gemüse, Ingwer, Sesamsaat, Nori) in Dessertschälchen zur Selbstbedienung bereithalten.

  • Anzahl Zugriffe: 9895
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Tan Tan Men Ramen

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Tan Tan Men Ramen