Suppe mit Krebsfleisch und Ingwer

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Karotte
  • 1 Porree
  • 1 Lorbeerblatt
  • 850 ml Fischfond
  • 2 Krebse (gekocht, mittelgroß)
  • 2 1/2 cm Ingwerwurzel
  • 1 TL Sojasauce (hell)
  • 1/2 TL Sternanis (gemahlen)
  • Pfeffer
  • Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Karotte sowie den Porree mit einem scharfen Küchenmesser in kleine Stückchen schneiden und gemeinsam mit dem Lorbeergewürz sowie dem Fischfond in einen großen Topf geben. Alles zum Kochen bringen.
  2. Temperatur reduzieren und zirka 10 min bei geschlossenem Deckel leicht wallen, bis die Gemüse beinahe zart sind.
  3. Das ganze Fleisch von den gekochten Krebsen herauslösen. Dazu die Scheren abbrechen und zur Seite legen. Die Gelenke aufbrechen und das Fleisch mit einer Gabel oder einem Spiess herauslösen.
  4. Das Fleisch dem Fischfond gemeinsam mit dem Ingwer, der Sojasauce sowie dem Sternanis dazugeben und zum Kochen bringen. 10 Min. auf kleiner Flamme sieden, bis die Gemüse zart sind und das Krebsfleisch gar ist.
  5. Die Suppe würzen und in eine vorgewärmte Suppenterrine beziehungsweise einzelne Servierschüsseln befüllen und mit den Krabbenscheren verzieren. Sofort zu Tisch bringen.
  6. Krebsfleisch aus Dosen oder aufgetautes tiefgefrorenes verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 1067
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Suppe mit Krebsfleisch und Ingwer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Suppe mit Krebsfleisch und Ingwer