Südsteirischer Knoblauch-Karpfen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Knoblauchbutter:

Auf die Einkaufsliste

Die Karpfenhälften mehrmals schräg bis zum Rückgrat einschneiden (schröpfen) oder bereits beim Fischhändler schröpfen lassen. Salzen, mit Zitronensaft beträufeln und etwas ziehen lassen. In Mehl wälzen und in genügend nicht zu heißem Fett langsam braten, bis die Haut schön knusprig ist. Für die Knoblauchbutter die Butter mit allen Zutaten vermengen und den Karpfen erst kurz vor dem Anrichten damit bestreichen.

Tipp

BEILAGENEMPFEHLUNG : Petersilerdäpfel, Gurken-, Paradeiser- oder Blattsalate

Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare0

Südsteirischer Knoblauch-Karpfen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche