Streuselkuchen mit Zwetschken

Zutaten

Portionen: 8

Für den Germteig:

  • 125 g Dinkelvollkornmehl
  • 125 g Weizenmehl
  • 140 ml Milch (warm)
  • 25 g Butter (geschmolzen)
  • 50 g Zucker
  • 1 Pkg. Trockengern
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eidotter

Für den Belag:

Für den Streusel:

  • 25 g Dinkelvollkornmehl
  • 25 g Weizenmehl
  • 50 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1/2 TL Zimt (optional)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Streuselkuchen mit Zwetschken alle Zutaten für den Germteig in eine Schüssel geben und mit dem Mixer (Knethaken) zu einem Teig verarbeiten.
  2. Den Germteig an einem warmen Ort gehen lassen, bis er doppelt so groß ist. Dann den Germteig flach drücken und in zu einem Rechteck (26 x 16,5 cm) ausrollen und in eine Backform bzw. auf ein Backblech geben.
  3. Die Zwetschken vierteln und mit der Innenseite auf den Teig legen.
  4. Für die Streusel alle Zutaten miteinander vermischen und zu einem Teig verkneten. Den Streusel-Teig über den mit Zwetschken belegten Germteig radpeln und kurz stehen lassen.
  5. Die Backform in den vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Ober-/Unterhitze ca. 35 Minuten backen. Nach dem Abkühlen den Kuchen mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Der Streuselkuchen mit Zwetschken kann auch mit normalem Weißmehl gebacken werden. Dabei allerdings kürzere Backzeiten beachten.

  • Anzahl Zugriffe: 1910
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Streuselkuchen mit Zwetschken

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Streuselkuchen mit Zwetschken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Streuselkuchen mit Zwetschken