Spritzgebäck

Zutaten

  • 250 g Butter, weich; oder Leichtbutter
  • 250 g Zucker
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 3 Eidotter
  • 1 Zitrone, unbehandelt, abgeriebene Schale davon; oder Orange
  • 500 g Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver, gestrichener
  • 1 EL Milch
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Leichtbutter oder Butter mit Rührgerät mit Quirl auf höchster Stufe geschmeidig rühren, nach und nach Zucker, Vanillin-Eidotter, Schale, Zucker von Orange oder Zitrone unterziehen. So lange rühren, bis eine gebundene Menge entstanden ist.
  2. Weizenmehl mit Backpulver vermengen, sieben, 2/3 davon abwechselnd esslöffelweise auf mittlerer Stufe mit Milch unterziehen.
  3. Den Rest des Mehls auf der Fläche unterkneten. Den Teig durch einen Fleischwolf mit Spezialvorsatz spritzen, in Stückchen von beliebiger Länge schneiden, als Stangen und Kränze auf ein Blech legen.
  4. Ober-/Unterhitze: 170 bis 200 °C (vorgeheizt)
  5. Heissluft: 160 bis 180 °C (nicht vorgeheizt)
  6. Gas: Stufe 3 bis 4
  7. Backzeit: 15 Min.

  • Anzahl Zugriffe: 1211
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Spritzgebäck

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Spritzgebäck