Spitzbuben mit Johannisbeergelee

Zutaten

Portionen: 20

  • 375 g Mehl
  • 125 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 1 TL Backpulver
  • Salz
  • 200 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 250 g Butter (kalt)
  • 1 Eiklar
  • Hagelzucker
  • 150 g Johannisbeergelee
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Spitzbuben mit Johannisbeergelee zunächst Nüsse, Backpulver, Mehl, Zucker, Vanillinzucker, Salz, Butter in Stücken und Eiklar erst mit den Knethaken des Handmixers, dann kurz mit den Händen glatt zusammenkneten. In Folie einschlagen und ca. eine halbe Stunde kühl stellen.
  2. Teig auf bemehlter Fläche ca. ½ cm dick auswalken. Mit einem Herz- oder runden Ausstecher mit Wellenrand (ca. 5 cm ø) Kekse ausstechen. Aus der Hälfte in der Mitte Herzen oder Löcher ausstechen.
  3. Auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Blech legen. Auf die Kekse mit Loch Hagelzucker streuen, leicht glatt drücken. Im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd: 175 °C, Umluft: 150 °C, Gas: Stufe 2) etwa 12 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  4. Gelee erwärmen. Kekse ohne Loch damit bestreichen. Restliche Kekse daraufsetzen und die Mitte eventuell mit dem übrigem Gelee auffüllen. Die Spitzbuben mit Johannisbeergelee trocknen lassen.

Tipp

Das Gelee in den Spitzbuben mit Johannisbeergelee kann nach Belieben variiert werden.

  • Anzahl Zugriffe: 3306
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Spitzbuben mit Johannisbeergelee

Ähnliche Rezepte

Kommentare5

Spitzbuben mit Johannisbeergelee

  1. Garma
    Garma kommentierte am 05.12.2017 um 20:08 Uhr

    Habe sie heute nachgebacken, aber ohne Hagelzucker - der fehlte mir, habe daher Staubzucker genommen. Sehr gutes Rezept !

    Antworten
  2. Gast kommentierte am 15.12.2015 um 09:35 Uhr

    toll

    Antworten
  3. barnas
    barnas kommentierte am 15.11.2015 um 13:47 Uhr

    super

    Antworten
  4. Liz
    Liz kommentierte am 11.06.2015 um 09:05 Uhr

    Sehr fein!

    Antworten
  5. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 16.03.2015 um 10:02 Uhr

    sehr gut!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Spitzbuben mit Johannisbeergelee