Spargelrisotto

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Spargelrisotto den Spargel schälen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Butter und Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, die fein geschnittene weiße Zwiebel glasig anrösten, danach den Reis hinzugeben und kurz rösten, anschließend mit Weißwein ablöschen. Das Wichtigste ist es jetzt, so lange zu rühren, bis die Flüssigkeit reduziert ist. Jetzt die Spargelspitzen dazugeben.

    Mit den Safranfädchen würzen, schöpferweise mit der Hühnersuppe aufgießen und rühren, bis die Flüssigkeit reduziert ist. Dieser Vorgang dauert ca. 20 Minuten.

    Abschließend das flüssige Schlagobers, Shrimps und Parmesan unterrühren, abschmecken.

Tipp

Am besten denselben Wein, mit dem man das Spargelrisotto aufgegossen hat, dazu servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 56247
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare24

Spargelrisotto

  1. hsch
    hsch kommentierte am 05.12.2015 um 19:30 Uhr

    schmatz

    Antworten
  2. cp611
    cp611 kommentierte am 13.08.2015 um 22:41 Uhr

    Njam

    Antworten
  3. KoBaCat
    KoBaCat kommentierte am 22.07.2015 um 12:17 Uhr

    ein echt gutes Risotto-Rezept. allerdings hab ich TK-Shrimps kurz angebraten und nur auf dem Risotto angerichtet, nicht hinein gemischt.

    Antworten
  4. Gast kommentierte am 18.05.2015 um 08:58 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Nemi78
    Nemi78 kommentierte am 05.05.2015 um 17:22 Uhr

    Einfaches Risottorezept, das richtig was hermacht wenn man einlädt

    Antworten
  6. mona0649
    mona0649 kommentierte am 29.04.2015 um 23:19 Uhr

    super lecker

    Antworten
  7. gittili
    gittili kommentierte am 29.04.2015 um 22:31 Uhr

    gut

    Antworten
  8. heuge
    heuge kommentierte am 29.04.2015 um 09:51 Uhr

    Liebe Spargel, aber leider keinen Parmesan

    Antworten
  9. Camino
    Camino kommentierte am 29.04.2015 um 07:51 Uhr

    Das ist seeehr gut!

    Antworten
  10. minikatze
    minikatze kommentierte am 29.04.2015 um 07:08 Uhr

    Sehr lecker!

    Antworten
  11. toba
    toba kommentierte am 28.04.2015 um 18:19 Uhr

    Mir läuft das Wasser im Mund zusammen...

    Antworten
  12. thereslok
    thereslok kommentierte am 28.04.2015 um 15:57 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  13. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 28.04.2015 um 12:44 Uhr

    ich mags auch ohne Schlagobrers

    Antworten
  14. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 19.01.2015 um 08:59 Uhr

    Ich brate den Spargel in etwas Butterschmalz an.

    Antworten
  15. danan
    danan kommentierte am 18.08.2014 um 13:20 Uhr

    super

    Antworten
  16. luisiana
    luisiana kommentierte am 24.06.2014 um 23:44 Uhr

    Auch ohne Shrims lecker,die mag ich nicht

    Antworten
  17. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 07.05.2014 um 08:45 Uhr

    ich mags auch ohne Schlagobrers

    Antworten
  18. Melman776
    Melman776 kommentierte am 17.06.2013 um 19:58 Uhr

    Ich würde es ohne Schlagobers besser finden...

    Antworten
  19. Gast kommentierte am 15.04.2011 um 11:58 Uhr

    Im ersten Absatz letzter Satz: "Jetzt die Spargelspitzen dazugeben". Da sind wohl alle Spargelstückchen gemeint ;-)

    Antworten
  20. Gast kommentierte am 15.04.2011 um 11:48 Uhr

    "Den Spargel schälen und in 3 cm lange Stücke schneiden." und dann? Danach steht nichts mehr was eigentlich mit dem Spargel zu tun ist.

    Antworten
  21. Gast kommentierte am 31.03.2011 um 14:49 Uhr

    also wenn da steht Reis und Spargelspitzen hinzugeben, dann ist gemeint, dass die schon vorgekocht sein sollen, oder???

    Antworten
    • Nemi78
      Nemi78 kommentierte am 05.05.2015 um 17:21 Uhr

      Habens nicht vorgekocht und ist perfekt geworden :-)

      Antworten
  22. Gast kommentierte am 16.05.2010 um 17:15 Uhr

    Habe das Rezept nachgekocht und es hab mir wirklich sehr gut geschmeckt.
    Einzig: ich würde etwas weniger Parmesan verwenden, da mir 150g zuviel waren.
    Liebe Grüsse

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Spargelrisotto