Risotto mit Fisolen und Süßkartoffeln

Cremiges Risotto mit Erbsen, Fisolen und Süßkartoffeln - ein einfaches, gesundes Rezept.

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Risotto mit Fisolen und Süßkartoffeln zunächst die Süßkartoffeln waschen, in leicht gesalzenem Wasser 30-35 Minuten bissfest garen oder im Dampfkochtopf nach Herstellerangabe zubereiten.
  2. Inzwischen die Fisolen waschen, putzen und in Salzwasser 5 Minuten blanchieren. Die Erbsen antauen lassen. Die Schalotten schälen und klein würfeln.
  3. In einem Topf das Öl erhitzen und die Schalotten darin glasig anschwitzen. Den Risottoreis zufügen und unter Rühren kurz mit anschwitzen.
  4. Mit dem Weißwein ablöschen und unter Rühren leicht kochen lassen, bis der Reis den Wein fast vollständig aufgesogen hat. Soviel Suppe aufgießen, dass der Reis knapp bedeckt ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Das Risotto unter häufigem Rühren ca. 10 Minuten kochen. Dabei verkochte Flüssigkeit nach und nach mit der übrigen Suppe ausgleichen.
  6. Erbsen und Fisolen dazugeben und ca. 10 Minuten unter Rühren mitgaren, bis der Reis cremig ist, aber noch etwas Biss hat.
  7. Die Süßkartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen, schälen, in Würfel schneiden und mit der Butter unter den Reis mischen. Das Risotto mit Fisolen und Süßkartoffeln abschmecken, in tiefen Tellern anrichten und servieren.

Tipp

Das Risotto mit Fisolen und Süßkartoffeln schmeckt als Hauptspeise und Beilage.

Eine Frage an unsere User:
Wie könnte man das Risotto verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 7822
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welche Zutat verwenden Sie lieber zum Anbraten?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Risotto mit Fisolen und Süßkartoffeln

Ähnliche Rezepte

Kommentare8

Risotto mit Fisolen und Süßkartoffeln

  1. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 24.10.2018 um 15:20 Uhr

    Etwas Knoblauch dazu

    Antworten
  2. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 23.10.2018 um 11:14 Uhr

    mit frischer petersilie

    Antworten
  3. Merl
    Merl kommentierte am 03.08.2018 um 22:53 Uhr

    Schon für das Auge ein Genuss! -- tolle Farben!Auch geschmacklich ist die Gemüsekombination großartig!

    Antworten
  4. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 28.10.2019 um 02:42 Uhr

    Wie könnte man das Risotto verfeinern? bei diesem Risotto röste ich noch Würfel vom weissen Zwiebel mit an

    Antworten
  5. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 31.05.2019 um 10:09 Uhr

    mit Petersilie

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen