Shichimi togarashi

Anzahl Zugriffe: 6.392

Zutaten

Portionen: 1

  •   2 EL Sesamsamen
  •   3 EL Japanischer Pfeffer; Sansho
  •   1 EL Getrockneten Seetangs kleine Stückchen, in Japan nori genannt
  •   3 EL Getrocknete Mandarinensc
  •   4 EL Chili-Gewürz; Togarashi
  •   1 EL Sesamsamen
  •   1 EL Mohnsamen

Trad. Rezept Aus Japan:

  •   Erfasst von Rene Gagnaux

Zubereitung

  1. Jill Norman: Diese beliebte japanische Kräutermischung lässt sich mit Sieben-Gewürze-Mischung übersetzen. Sie wird in der Küche und als Tischgewürz zum Würzen von Suppe, Nudeln und gebratenem Fleisch gebraucht. Die Anteile sind verschieden. Das Aroma gleicht dem getrockneter Mandarinenschalen mit einem Hauch von Jod, der von dem Seetang kommt. Der Wohlgeschmack wird ein Stück weit von dem Chili beherrscht. Die Struktur ist körnig. Manchmal werden die Mohnsamen durch Rapssamen ersetzt.
  2. Die weissen Sesamsamen und das Sansho grob mahlen. Tang, Mandarinenschale zufügen und kurz mahlen. Die restlichen Gewürze einfüllen und gut mischen.
  3. Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

0 Kommentare „Shichimi togarashi“

Für Kommentare, bitte
oder
.