Schwedisch machen: Eivors Orangenkuchen - Diabetes

Zutaten

Portionen: 16

  • 150 g Butter
  • 100 g Zucker ((*))
  • 3 Eier
  • 1 Unbeh. Zitrone;abger.Schale
  • 50 ml Orangensaft (frisch)
  • 225 g Mehl (gesiebt)
  • 2 TL Backpulver
  • Butter z.Einfetten
  • Semmelbrösel
  • Staubzucker z.Bestäuben

Zubereitung

  1. Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:
  2. Eivors Apelsinkaka (Eivors Orangenkuchen)
  3. Butter und Zucker dickcremig aufschlagen, bis die Mischung weich und hell ist. Die Eier der Reihe nach unter starkem Rühren hinzfügen. Die geriebene Zitronenschale mit dem Orangensaft unterziehen. Anschließend das Mehl mit dem Backpulver mischen und gemächlich unter die Menge rühren. Eine Kastenform mit Butter ausfetten und mit Semmelbröseln überstreuen. Den Teig in die Form befüllen. In das kalte Backrohr stellen, auf 170-180 Grad (Gas Stufe 3) heizen und 1 Stunde backen. Stürzen und unter der Form abkühlen. Mit Staubzucker bestäuben. Zum Kaffee bzw. als Dessert zu Tisch bringen.
  4. Broteinheiten : 1.5

  • Anzahl Zugriffe: 2612
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Schwedisch machen: Eivors Orangenkuchen - Diabetes

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schwedisch machen: Eivors Orangenkuchen - Diabetes