Schwarze Tagliatelle mit Venusmuscheln und Queller

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Nester schwarze Tagliatelle
  • 300 g Venusmuscheln (frisch)
  • 1 Zwiebel
  • 25 Safranfäden
  • 0.5 TL Anissamen
  • 100 ml Wasser
  • 1 EL Reisessig
  • 1 Limette (Saft davon)
  • Salz
  • 100 g Queller
  • 100 g Paradeiser, als Concasse
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:
  2. 1. Die Tagliatelle in ausreichend Salzwasser al dente machen.
  3. 2. Die Zwiebel in Streifchen schneiden, gemeinsam mit dem Safran, den Limettensaft, Anissamen, Essig und Salz in ein kleines bisschen Wasser aufwallen lassen.
  4. 3. Die geputzten Venusmuscheln dazugeben und kurz gardünsten.
  5. Etwas von dem Bratensud abseien, in eine Bratpfanne/Kochtopf geben.
  6. 4. Die Nudeln abschütten und in den Bratensud Form, den Queller, die Tomatenconcasse und die ausgelösten Muscheln (ein paar zur Deko zur Seite legen) dazugeben und kurz durchschwenken.
  7. 5. Anrichten:
  8. Die Nudeln mit einer großen Gabel aufdrehen und auf vorgewärmte Teller geben, die Muscheln und das Gemüse vielleicht darüber Form und ein kleines bisschen Bratensud dazugeben.

  • Anzahl Zugriffe: 594
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Schwarze Tagliatelle mit Venusmuscheln und Queller

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schwarze Tagliatelle mit Venusmuscheln und Queller