Schupfnudla-Bubaspitzla - Grundrezept

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 g Mehl
  • Salz
  • 350 g Wasser
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Mehl und Salz mit dem Wasser zu einem Teig verquirlen. Daraus werden fingerdicke 4-6 cm lange Nudeln "geschupft". Die Hände werden dabei gemehlt und die Teigstückchen zwischen den Händen hin- und hergerollt, bis sie die richtige geben haben, also an beiden Enden dünn und in der Mitte dicker sind. Die Schupfnudeln 1 Stunden ruhen und in Salzwasser ca. 5 min abkochen. Gut abrinnen und in Schmalz auf beiden Seiten roesch anbraten.
  2. Schupfnudla machen wie oben (egal)
  3. Die Schupfnudeln im Schmalz gemeinsam mit aufgelockertem Sauerkraut anbraten bis es eine bräunliche Farbe angenommen hat. Wer will kann genauso noch Hartwurstwuerfel oder evtl. Speck mit anbraten
  4. Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

  • Anzahl Zugriffe: 2681
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Schupfnudla-Bubaspitzla - Grundrezept

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schupfnudla-Bubaspitzla - Grundrezept