Schoko-Kuchen "im Hemd" à la Sacher

Anzahl Zugriffe: 85.655

Zutaten

Portionen: 6

  •   50 g Zartbitterkuvertüre (oder Kochschokolade)
  •   30 g Staubzucker
  •   3 Eidotter
  •   3 Eiklar
  •   3 cl Rum
  •   2 EL Kristallzucker (für den Schnee)
  •   50 g Semmelbrösel
  •   50 g Biskuitbrösel (oder Biskottenbrösel)
  •   2 EL Milch
  •   50 g Haselnüsse (oder Walnüsse, geröstet und gerieben)
  •   1 Prise Salz
  •   100 g Butter (flüssig, für die Formen)
  •   3 EL Kristallzucker (für die Formen)

FÜR DIE SCHOKOLADESAUCE:

  •   150 g Kuvertüre (dunkel)
  •   150 ml Milch
  •   20 g Kristallzucker
  •   100 ml Schlagobers (flüssig)
  •   0,50 Vanilleschote (aufgeschnitten)
  •   80 g Butter (weich)
  •   1 cl Cognac
  •   300 ml Obers (halbsteif geschlagen, für die Garnitur)

Zubereitung

  1. Für den Schoko-Kuchen im Hemd kleine Auflaufformen mit flüssiger Butter ausstreichen, mit Zucker ausstreuen und kalt stellen (damit die Masse aufgehen kann ohne überzulaufen).
  2. Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen. Eidotter mit Rum und Staubzucker schaumig schlagen, die Kuvertüre einlaufen lassen. Eiklar mit Kristallzucker sowie einer Prise Salz halbsteif aufschlagen und etwa 1/3 des Eischnees vorsichtig unter die Schokolademasse ziehen.
  3. Semmelbrösel mit Biskuitbröseln und Milch vermengen und gemeinsam mit den Nüssen und dem restlichen Schnee unterheben. Masse 3/4 hoch in die Formen füllen.
  4. Eine Backform 2 cm hoch mit Wasser füllen und die Formen hineinstellen. Im vorgeheizten Backrohr bei 170 °C ca. 20 Minuten backen. Für die Schokoladesauce Milch mit Schlagobers, Zucker und Vanilleschote zum Kochen bringen.
  5. Ohne Vanilleschote über die grob zerkleinerte Kuvertüre gießen und diese auflösen. Die weiche Butter aufschlagen und die Schokolademischung unter ständigem Rühren einlaufen lassen.
  6. Abschließend mit Cognac aromatisieren. Die warme Schokoladesauce über die gestürzten Küchlein im Hemd gießen und mit dem nicht ganz fest geschlagenen Obers garnieren.

Tipp

Zum Schokokuchen "im Hemd" passt Vanille- oder Pistazieneis, Erdbeerragout und Hippen.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schoko-Kuchen "im Hemd" à la Sacher

Ähnliche Rezepte

18 Kommentare „Schoko-Kuchen "im Hemd" à la Sacher“

  1. Gast — 28.9.2015 um 14:25 Uhr

    ein Lieblingsdessert meiner Familie

  2. minikatze
    minikatze — 27.9.2015 um 12:40 Uhr

    Köstlich!

  3. evagall
    evagall — 27.9.2015 um 12:32 Uhr

    den *Mohr* hab ich noch nicht getestet, aber die Schokosauce ist ein Wahnsinn, so schön cremig

  4. Christa Rojka
    Christa Rojka — 23.9.2015 um 13:03 Uhr

    köstlich!

  5. habibti
    habibti — 17.9.2015 um 20:55 Uhr

    super

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Schoko-Kuchen "im Hemd" à la Sacher