Schinkenschnecken

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Würfel schneiden.
  2. Den Schinken in 1 cm breite Streifchen schneiden, dann diagonal noch mal in 1 cm Streifchen schneiden, so dass Schinkenwürfel entstehen. Emmentaler grob reiben.
  3. Schinken, Zwiebel, Emmentaler, Kräuter der Provence, Sauerrahm, Salz und Pfeffer gut miteinander mischen.
  4. Das Backrohr auf 200 °C vorheizen.
  5. Den Blätterteig auswalken und mit der Schinkenmasse gleichmäßig bestreichen, dabei einen 2 cm breiten Rand frei lassen, der nicht damit bedeckt wird.
  6. Den Blätterteig diagonal (lange Seite, damit es kleine Schnecken ergibt) zusammenrollen.
  7. Die Rolle in 2 cm breite Schnecken schneiden.
  8. Die Blätterteigschnecken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und 25 Minuten backen.
  9. Nach 15 Minuten nachschauen, wie die Schnecken aussehen. Die Schnecken sind fertig, wenn sie goldbraun knusprig aussehen.

Tipp

Die Schnecken schmecken sowohl warm, als auch kalt verzehrt. Statt Emmentaler kann auch ein anderer Käse verwendet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 67
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Schinkenschnecken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen