Scheiterhaufen

Zutaten

Portionen: 4

  • 24 Scheibe(n) Zwieback
  • 2 Äpfel
  • Eventuell anderes Obst, z.B. Banane
  • 80 g Rosinen
  • 80 g Nüsse
  • 6 Eier
  • 200 g Zucker
  • Zimt
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Eine Gratinform mit Butter ausstreichen, eine Lage Zwieback hineingeben. Das zerkleinerte Obst mit Rosinen, Nüssen und Zimt mischen. Abwechselnd mit Zwieback in die Form geben. Eier, Zucker und Milch versprudeln und in die Form gießen. Bei 160 Grad zirka 30-35 Min. überbacken.

  • Anzahl Zugriffe: 3881
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Scheiterhaufen

  1. insigna
    insigna kommentierte am 20.10.2020 um 07:48 Uhr

    Gutes Rezept um Reste von Semmeln und Kipferl sowie Striezel anstatt oder mit Zwieback zu verarbeiten. Dazu gibt's bei uns Apfelkompott.

    Antworten
  2. Gast kommentierte am 08.09.2014 um 09:52 Uhr

    einfach und schnell

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Scheiterhaufen