Saure Klebchen - Faschingsessen im Eichsfeld

Zutaten

Portionen: 6

  • 1 Dickes Hintereisbein; von dem Schwein, a ungefähr 1, 5 kg
  • 1000 g Dicke Schweinerippe
  • 1000 g Kleinfleisch von dem Schwein Schwanz, Pfoten, Schnauze leicht gepökelt
  • 3 Gemüsezwiebeln (groß)
  • 5 Lorbeerblätter
  • 1 TL Pfeffer (grob gemahlen)
  • 5 EL Essig
  • 100 g Honig- o. Frühstückskuchen leicht gesüsst
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:
  2. Das Schweinefleisch in Stückchen schneiden und mit Lorbeerblättern, Pfeffer, Zwiebeln und Essig in einen großen Kochtopf mit Wasser geben.
  3. Garzeit: Zirka 120 Minuten leicht machen (Kochtopf gut bedecken). Salzen ist überflüssig, weil Surfleisch verwendet wird.
  4. Das Fleisch herausnehmen und servierfertig auf den Teller legen.
  5. Den Frühstückskuchen in einem Teil der klare Suppe einweichen und einweichen. Anschliessend durch ein Sieb rühren und als dicke braune Soße darübergeben.
  6. Getränkevorschlag: Würziges Bier und dann einen klaren Schnaps.

  • Anzahl Zugriffe: 3775
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Saure Klebchen - Faschingsessen im Eichsfeld

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen