Safran-Aioli

Zutaten

  • 150 g Grundmayonnaise
  • 50 g Naturjoghurt
  • 40 Fäden Safran
  • 1 TL Weißweinessig (mild)
  • 1 TL Wasser (lauwarm)
  • 3 Zehe(n) Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Grundmayonnaise mit Natur-Joghurt vermischen. Safranfäden in lauwarmem Wasser mit dem Weißweinessig einweichen und in die Mayonnaise einrühren. Knoblauchzehen hacken, mit Salz ganz fein zerreiben und mit der Safran-Mayonnaise mischen. Mit Cayennepfeffer und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Vorsicht mit dem Salz! Durch den Knoblauch, der ohnehin bereits mit Salz zerdrückt wurde, ist die Safran-Aioli grundsätzlich sehr würzig.

  • Anzahl Zugriffe: 9784
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare8

Safran-Aioli

  1. Indiana016
    Indiana016 kommentierte am 13.12.2015 um 18:40 Uhr

    ok

    Antworten
  2. Maki007
    Maki007 kommentierte am 13.11.2015 um 19:16 Uhr

    super

    Antworten
  3. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 27.07.2015 um 23:37 Uhr

    Klingt gut

    Antworten
  4. Bienenkönigin
    Bienenkönigin kommentierte am 17.02.2015 um 21:34 Uhr

    Erschlägt der Knofel nicht den Safran?

    Antworten
  5. maggi
    maggi kommentierte am 16.02.2015 um 23:10 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen