Rübensuppe mit Bröselknöderl

Anzahl Zugriffe: 1.558

Zutaten

Portionen: 2

  •   2 Stk. Karotten
  •   1 Stk. Pastinaken (kleine)
  •   1 Stk. Rübe (gelbe)
  •   1 Stk. Rote Rübe
  •   500 ml Rindsuppe
  •   2 EL Butter
  •   Salz
  •   1 Stk. Rindfleisch (gekochtes, evt. Reste)
  • 1 Stk. Zucchini (kleiner)
  •   1 Ei (ganzes)
  •   1 EL Mehl
  •   100 g Semmelbrösel
  •   30 g Butter (weiche)
  •   Pfeffer

Zubereitung

  1. Für die Rübensuppe mit Bröselknöderl Rüben waschen und putzen und in kleine Stücke schneiden. In der Butter etwas andünsten, dann mit Suppe aufgießen.
  2. Rindfleisch klein schneiden und zugeben, Zucchini in Scheiben schneiden. Während die Suppe köchelt, die Bröselknöderl machen. Dazu die sehr weiche Butter mit dem Ei vermengen, das Mehl dazugeben und dann die Semmelbrösel.
  3. Mit einer Gabel gut durchmischen bis ein formbarer Teig entsteht. Daraus kleine Knöderl drehen. Sobald alle fertig sind, etwa 5 Minuten in der Suppe mitkochen, und die Zucchinischeiben dazugeben.
  4. Die Rübensuppe mit Bröselknöderl anrichten und servieren.

Tipp

Die Rübensuppe mit Bröselknöderl mit frischen Kräutern nach Belieben verfeinern.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Rübensuppe mit Bröselknöderl

Ähnliche Rezepte

0 Kommentare „Rübensuppe mit Bröselknöderl“

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Rübensuppe mit Bröselknöderl