Roti jala

Zutaten

Portionen: 1

  • 1/2 TL Salz
  • 3 Eier (verquirlt)
  • 2 1/2 Tasse(n) Kokosmilch (dünne)
  • 1 1/2 Tasse(n) Mehl
  • Öl
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mehl und Salz in einer großen Schüssel gut vermengen.
  2. Eier und Kokosmilch langsam hinzufügen und so lange verrühren, bis keine Klumpen mehr im Teig sind.
  3. Den Teig 5 Minuten ruhen lassen.
  4. Eine flache möglichst beschichtete Pfanne erhitzen und mit etwas Öl leicht benetzen.
  5. Etwas vom Teig in in dünnen Fäden in der
    Pfanne verteilen. Es sollte sich keine geschlossene Fläche bilden.
  6. Wenn die Oberfläche fest wird, den Roti wenden.
  7. So verfahren, bis der gesamte Teig verbraucht ist. Dabei stets darauf achten, dass etwas Öl in der Pfanne ist, da der Teig es gerne aufsaugt.
  8. Heiß servieren und beliebige Saucen dazu reichen.

Tipp

Diese malaiischen "Palatschinken" werden häufig mit meist 2-3 Saucen in kleinen Cafés serviert. Dazu trinkt man süßen Tee oder Kaffee. Auch als Beilage sind Sie typisch.

Den Namen bekommen Sie durch Ihre Netzstruktur, die durch die besondere Zubereitung entsteht.

  • Anzahl Zugriffe: 1030
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Roti jala

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Roti jala

  1. habibti
    habibti kommentierte am 29.08.2019 um 21:45 Uhr

    Dieses Rezept ist mir ein Rätsel. Kann mich da jemand aufklären.

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 30.08.2019 um 09:33 Uhr

      Liebe habibti! Roti Jala ist ein Gebäck aus Malaysien und wird dort überlicherweise als Beilage serviert. Roti bedeutet "Brot" und Jala heißt "Netz". Den Namen trägt es aufgrund der Netzstruktur, die durch die besondere Herstellung entsteht. Wir haben das Rezept überarbeitet. Kulinarische Grüße, die Redaktion

      Antworten
  2. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 05.05.2014 um 06:45 Uhr

    oje, was soll denn das werden?!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Roti jala