Roscón de Reyes

Zutaten

Portionen: 1

Für den Teig:

  • 500 g Mehl
  • 30 g Germ
  • 200 ml Milch (lauwarm)
  • 120 g Butter (zerlassen)
  • 3/4 TL Salz
  • 70 g Zucker
  • 1 Orange (unbehandelt, Schale davon)
  • 1/2 Zitrone (unbehandelt, Schale davon)
  • 3 Eier
  • 20 ml Rum

Für die Garnitur:

  • 50 g Mandelkerne (gehobelt)
  • 100 g Kandierte Früchte
  • 1 Eidotter (zum Bestreichen)
  • Butter (zum Fetten)

Für die Füllung:

  • 250 g Schlagobers
  • Zucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Roscón de Reyes zunächst das Mehl in eine ausreichend große Schüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Germ in der Milch zerrinnen lassen in die Vertiefung geben, mit ein wenig Mehl vom Rand mischen und 20 Minuten gehen lassen.
  2. Eier, Zucker, Butter, Orange-, Zitronenschale, Rum und Salz zum Dampfl geben und alle Zutaten gut miteinander verrühren.
  3. Den Teig mit den Händen aufschlagen, bis er Blasen wirft und nicht mehr klebt, mit einem Geschirrtuch bedecken und an einem warmen Ort gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  4. Den Teig nochmals kneten und in zwei gleich große Teile schneiden. Zu einer dicken Rolle von ca. 50 cm formen.
  5. Aus den Röllchen Ringe formen, auf gebutterte oder mit Backpapier belegte Bleche legen und nochmals 20 Minuten gehen lassen. Mit Eidotter bestreichen, mit Mandeln und kandierten Früchten verzieren.
  6. Roscón de Reyes bei 200 °C im aufgeheizten Herd 25-30 Minuten backen. Auskühlen lassen und im unteren Drittel aufschneiden.
  7. Für die Füllung Schlagobers (mit etwas Zucker) steif schlagen und auf den unteren Teil streichen. Den oberen Teil daraufsetzen.

Tipp

Der Tag der Heiligen Drei Könige (Los Reyes Magos) ist in Spanien traditionell der Tag der Kinderbescherung. Für eine besondere Überraschung sorgt regelmäßig die im festlichen Gebäck Roscón de Reyes verborgene Überraschung. Früher war das eine Bohne, heute eine kleine Porzellanfigur oder eine Münze. Wer sie entdeckt, wird zum König des Festes ernannt und darf bestimmen, was gespielt wird.

  • Anzahl Zugriffe: 3695
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Roscón de Reyes

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Roscón de Reyes

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Roscón de Reyes