Risotto mit gelben und roten Paprika

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Guida Gallo

Für das Risotto mit gelben und roten Paprika die Paprika im Ofen grillen, bis sie schwarz werden. In eine Schale legen, mit Folie bedecken und abkühlen lassen.

Die schwarze Haut und die Samen entfernen, die Paprika in Stückchen schneiden und beiseite stellen.

In einem großen Topf die Zwiebel und den gehackten Sellerie mit etwas Öl anbräunen, den Reis dazugeben und 5 Minuten kochen.

Mit Weißwein ablöschen, dann unter Rühren nach und nach je etwas kochende heiße Suppe dazugeben.

Wenn der Reis fast fertig ist, die Paprikastückchen, die gehäuteten und gehackten Tomaten ohne Samen und den geriebenen Parmesankäse sowie das zerkleinerte Basilikum und die Butter dazugeben.

Dann mit Kraft umrühren, um eine cremige Konsistenz zu erhalten, mit Salz und Pfeffer würzen und das Risotto mit gelben und roten Paprika servieren.

 

Tipp

Nach Wunsch können Sie das Risotto mit gelben und roten Paprika noch mit geriebenen Parmesan bestreuen.

Was denken Sie über das Rezept?
20 14 1

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare41

Risotto mit gelben und roten Paprika

  1. Merl
    Merl kommentierte am 07.11.2017 um 21:07 Uhr

    Eine tolle Risotto-Variante, sehr ansprechend -- lecker & fix gemacht.Ich verwende hier jedoch Gemüsebrühe, manchmal gesellt sich auch noch die eine oder andere Tomate in das Risotto dazu. Denke, ein wenig Möhren könnten hier in der Kombination mit Paprika auch mal ganz gut kommen.Eine passende Würzung stellen auch Oregano oder Majoran & natürlich Salz & Pfeffer dar, aber Basilikum ist schon eine gute Sache.

    Antworten
  2. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 17.09.2017 um 22:18 Uhr

    Bei so viel Flüssigkeit wirds eine Suppe

    Antworten
  3. Zwuggl
    Zwuggl kommentierte am 18.02.2017 um 19:46 Uhr

    Ein perfektes Risotto, welches wir sogar zum grillen dazu nehmen. Ich komme mit 1,5 Liter aus.

    Antworten
  4. hantsh
    hantsh kommentierte am 30.10.2016 um 11:44 Uhr

    ja, weniger Wasser ist besser

    Antworten
  5. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 04.04.2016 um 14:51 Uhr

    Habe auch viel weniger Wasser genommen!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche