Ripperl in Biermarinade

Anzahl Zugriffe: 88.646

Zutaten

Portionen: 4

  •   2500 g Schweineripperl

Für die Marinade:

  •   5 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  •   1 Zwiebel (fein gehackt)
  •   250 ml Schwarzbier
  •   1 EL Essig
  •   3 EL Pflanzenöl
  •   2 EL Ahornsirup
  •   125 ml Worcestersauce
  •   2 EL Harissa
  •   Salz
  •   Pfeffer (frisch gemahlen)

Empfehlungen der Redaktion *

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für die Marinade in einen Topf füllen und aufkochen. Danach auskühlen lassen.
  2. Die Ripperl über Nacht im Kühlschrank in der Marinade einlegen.
  3. Am nächsten Tag ungefähr eine halbe Stunde vor der Verwendung aus dem Kühlschrank nehmen.
  4. Ripperl abtropfen lassen und die Ripperl auf allen Seiten ungefähr ca. 10-15 Minuten grillen.

Tipp

Wer die Ripperl weniger scharf haben möchte, verwendet einfach etwas weniger Harissa.

Empfehlungen der Redaktion *

*Affiliate Link: ein Link, der dich zu einem Produkt einer anderen Seite weiterleitet. Bei Kaufabschluss erhalten wir eine Empfehlungs-Provision.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Ripperl in Biermarinade

Ähnliche Rezepte

39 Kommentare „Ripperl in Biermarinade“

  1. Marmeladebrot
    Marmeladebrot — 17.9.2019 um 14:37 Uhr

    Also ich brate meine Ripperl ja lieber mehrere Stunden im Rohr, damit sie sich wie von allein vom Knochen lösen. Ist das bei der Marinade auch möglich, oder verbrennt mir die?

  2. Susiha
    Susiha — 11.6.2019 um 14:05 Uhr

    3 Minuten grillen? Ist das nicht ein bißchen zu wenig?

    • Nina Dusek
      Nina Dusek — 12.6.2019 um 09:11 Uhr

      Liebe Susiha! Danke für den Hinweis! Wir haben die Angabe ausgebessert. Kulinarische Grüße, die Redaktion

  3. yoyama
    yoyama — 21.9.2018 um 07:10 Uhr

    delikat

  4. silpetlin
    silpetlin — 15.7.2017 um 10:58 Uhr

    Und kann man sie auch im Rohr braten?

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren.

Aktuelle Usersuche zu Ripperl in Biermarinade