Rinderrouladen asiatisch

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:
  2. Die geschälte Banane würfelig schneiden, mit Saft einer Zitrone beträufeln und mit gewürfeltem gekochtem Schinken und den zerdrückten Knoblauchzehen vermengen. Mit Salz und Currypulver nachwürzen.
  3. Die vorbereiteten Rindfleischscheiben mit Salz und Ingwer würzen und mit 1 El. Sojasauce bestreichen. Die Füllung darauf gleichmäßig verteilen. Das Fleisch zusammenrollen, mit Spiesschen feststecken und in Fett 10 Min. von allen Seiten anbraten. Mit Rindsuppe und 1 El. Sojasauce aufgiessen und 1, 5 Stunden dünsten.
  4. Den Schmorfond auf 3/8 Liter auffüllen und mit Maizena (Maisstärke) und Krem fraîche binden. Mit Salz, Ingwer und Zucker würzen.
  5. Zuspeisen: Blattsalat aus Sojabohnenkeimen und Mandarinen in Essig-Öl-Marinade, Langkornreis.
  6. ca. 120 Min.

  • Anzahl Zugriffe: 1458
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Rinderrouladen asiatisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rinderrouladen asiatisch