Riebelesuppe - Ard-Buffet

Zutaten

Portionen: 2

  • 1000 ml Rindsuppe
  • 250 g Hartweizendunst Oder
  • 250 g Weizenmehl
  • 2 Eier
  • 1 Eidotter
  • 1 TL Olivenöl; kaoetgepresst
  • Schnittlauch; in Roellche
  • Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Mehl auf ein Nudelbrett häufen und in der Mitte ein Loch freischieben. Die Eier und den Eidotter einwickeln, das Olivenöl, eine Prise Salz hinzfügen und alles zusammen zu einem glatten, festen Teig durchkneten. Ein Tip: am Beginn ein kleines bisschen weniger Mehl nehmen und den Teig weich ankneten, dann soviel Mehl dazugeben bis die gewünschte Festigkeit erreicht ist.
  2. Auf einer Küchenreibe kleine Flocken von dem Teigballen abhobeln und auf einem Küchenbrett abtrocknen. Man kann sie aber genauso frisch verwenden.
  3. Die Riebele in eine gut abgeschmeckte Rindsuppe Form und fünf Min. machen. In Suppentassen anrichten und mit Schnittlauch garnieren.
  4. Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

  • Anzahl Zugriffe: 950
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Riebelesuppe - Ard-Buffet

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Riebelesuppe - Ard-Buffet