Rhabarberkompott in Portwein mit halbgefrorener Himbeergeist-Schlagobers

Zutaten

Portionen: 6

Für 6 Personen:

Sahne:

  • 500 g süsses Schlagobers
  • 40 g Staubzucker
  • 4 EL Himbeergeist
  • 50 g Pinienkerne
  • 1 Kiwi
  • Zitronenmelisse
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Rhabarber in Stückchen schneiden, Zitrone dünn abschälen. Portwein mit Zucker und Zitronenschale zum Kochen bringen. Zitronenschale herausnehmen, Rhabarber in den Bratensud Form, zum Kochen bringen und 5 bis 7 Min. fortkochen.
  2. Mit angerührter Maizena (Maisstärke) binden, auskühlen und abgekühlt stellen. Schlagobers steif aufschlagen, Staubzucker und Himbeergeist unterziehen und 90 min gefrieren.
  3. Pinienkerne in der trockenen Bratpfanne rösten. Kiwi in Scheibchen schneiden.
  4. Rhabarberkompott auf vorgekühlte Teller gleichmäßig verteilen, mit Kiwischeiben und Zitronenmelisse garnieren. Die halbgefrorene Himbeersahne ebenfalls auf den Tellern anrichten und mit Pinienkernen überstreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 872
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Rhabarberkompott in Portwein mit halbgefrorener Himbeergeist-Schlagobers

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rhabarberkompott in Portwein mit halbgefrorener Himbeergeist-Schlagobers