Red Velvet Cupcakes für Halloween

Zutaten

Portionen: 12

  • Butter (zum Auspinseln)
  • 200 g Butter (weich)
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • Lebensmittelfarbe (rot)
  • 250 g Mehl
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 150 ml Buttermilch

Zum Dekorieren:

  • 150 ml Kirschsaft
  • 1/2 TL Speisestärke
  • Lebensmittelfarbe (rot)
  • 200 ml Schlagobers
  • 1 Pkg. Sahnesteif
  • 200 g Frischkäse
  • 2 EL Vanillezucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180 °C Unter- und Oberhitze vorheizen.
  2. Die Mulden eines Cupcake- oder Muffin-Backblechs mit Butter auspinseln.
  3. Die Butter mit dem Zucker und Salz cremig schlagen. Nach und nach die Eier zugeben und unterrühren. Mit der Lebensmittelfarbe kräftig rot färben.
  4. In einer Schüssel das Mehl mit dem Kakao und Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Buttermilch unter die Buttermasse rühren.
  5. Den Teig in die Mulden füllen und im Ofen ca. 25 Minuten backen (Stäbchenprobe).
  6. Die Cupcakes aus dem Ofen und vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  7. Für die Deko den Kirschsaft mit der Stärke verrühren, unter weiterem Rühren aufkochen und leicht andicken lassen. Von der Hitze nehmen und das "Blut" mit der Lebensmittelfarbe intensiv rot färben. Abkühlen lassen.
  8. Schlagobers mit dem Sahnesteif steif schlagen. Den Frischkäse mit dem Vanillezucker cremig schlagen und das Schlagobers unterziehen.
  9. Die Creme mit Hilfe eines Spritzbeutels auf die Cupcakes spritzen und das "Blut" darüber träufeln. Nach Belieben mit Zucker-Splittern dekorieren.

Tipp

Wissen Sie woher der Name "Red Velvet" kommt?

Lesen Sie hier in unserem Backlexikon Interessantes dazu!

  • Anzahl Zugriffe: 2516
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Red Velvet Cupcakes für Halloween

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Red Velvet Cupcakes für Halloween

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen