Rahmfisolen

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Rahmfisolen die Fisolen waschen, in kleine Stücke schneiden und in einen Topf geben. Die Fisolen leicht mit Wasser bedecken, den Suppenwürfel dazugeben und weich dünsten.
  2. Den Sauerrahm mit Mehl gut verrühren (damit keine Klumpen entstehen) und in die fertig gekochten Fisolen einrühren. Mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken und die Rahmfisolen servieren.

Tipp

Die Rahmfisolen mit Bratkartoffel und verschiedenen Fleisch und Wurstspeisen servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 2036
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Rahmfisolen

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Rahmfisolen

  1. Nikkala
    Nikkala kommentierte am 27.06.2018 um 08:54 Uhr

    Vorerst vielen Dank für Deinen Kommentar. Jeder mag halt keinen Dill - und wenn man Gäste bewirtet ,und man weiß, dass eine Person dabei ist, die Dill nicht mag, gibt es nur die Möglichkeit die Fisolen ohne Dill zuzubereiten oder zwei Portionen (1 x mit, einmal ohne Dill) anzufertigen. Wenn ich für meine Familie und mich allein koche ist natürlich auch Dill dabei!

    Antworten
  2. solo
    solo kommentierte am 26.06.2018 um 22:34 Uhr

    Ohne Dill geht's nicht bei mir.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen