Pot-au-Feu von Meeresfischen

Zutaten

Portionen: 1

  • 250 ml Gemüsesuppe (oder Hühnersuppe)
  • 1 Msp. Safranfäden
  • 150 g Fischfilets (entgrätet- Rotbarbe, Angler, Petersfisch, Rotzunge)
  • 1-2 Stk. Scampi (geschält und geputzt)
  • 1 Schuss Sherry
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die sorgfältig entgräteten Fischfilets in mundgerechte Stücke schneiden. Die Safranfäden in wenig lauwarmem Wasser einweichen, bis dieses sich tief gelb verfärbt. Währenddessen die Suppe in einem Topf aufkochen. Dann Hitze soweit reduzieren, dass die Suppe gerade leicht köchelt. Safran, Scampi und Fischfilets zugeben und langsam (nicht länger als 5 Minuten) gar ziehen lassen. Suppe mit einem Schuss Sherry abschmecken und in eine große vorgewärmte Suppenschale füllen.

Tipp

Wer den Pot-au-Feu gerne etwas schärfer hat, der kann auch für ein paar Minuten eine kleine
Chilischote mitkochen und diese vor dem Servieren wieder entfernen.
BEILAGENEMPFEHLUNG: geröstetes Knoblauchbaguette

  • Anzahl Zugriffe: 2511
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Pot-au-Feu von Meeresfischen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pot-au-Feu von Meeresfischen